4 Ideen, um das Eigenheim nachhaltiger zu gestalten!

Nachhaltigkeit hat über die Jahre mehr und mehr Stellenwert gewonnen und so ist es auch für Hausbesitzer ein wichtiges Thema. Wie können Sie Ihr Haus nachhaltiger gestalten? Sind immer große Anpassungen nötig oder machen auch kleine Neuerungen einen Unterschied? Das und mehr möchten wir gerne in diesem Artikel klären!

Haus, © www.unsplash.com / Scott Webb
Haus, © www.unsplash.com / Scott Webb

Wieso ist Nachhaltigkeit so wichtig?

Ob Sie im Sinne des Klimawechsels gerne auf einen nachhaltigeren Lebensstandard setzen möchten oder auch einfach Ihr Haus attraktiver für den Hamburger Immobilienmarkt gestalten wollen, bleibt ganz Ihnen überlassen. So oder so müssen wir allerdings sagen, dass Nachhaltigkeit essenziell ist. Vor allem in Bezug zum Eigenheim ist hierbei das Ziel, das Haus möglichst selbst zu versorgen und Strom sowie Rohstoffe zu sparen.

Statt im Winter rund um die Uhr heizen zu müssen, gibt es andere Wege. Kein Wunder also, dass die sogenannten Passivhäuser, welche energieeffizient und Rohstoff sparend aufgebaut sind, immer beliebter werden. Dank dieser Anpassungen sparen Sie im Laufe des Jahres erhebliche Kosten und können zugleich den allgemeinen Wert Ihres Hauses erhöhen. Doch wie können Sie Ihr Eigenheim nachhaltiger gestalten? Diese Frage möchten wir Ihnen hier beantworten!

Das sind 4 Ideen, wie Sie Ihr Eigenheim nachhaltiger gestalten können

Sie möchten Ihr Eigenheim nachhaltiger gestalten, um so auf Dauer nicht nur Heiz- und Stromkosten zu sparen, sondern zugleich auch im Hamburger Immobilienmarkt besser dazustehen? Dann sind Sie hier genau richtig, wir haben vier hilfreiche Tipps, wie Sie Nachhaltigkeit effektiv umsetzen können.

Setzen Sie auf eine Solardusche

Heizkosten können sich vor allem im Winter summieren, doch das ist gar nicht notwendig. Heutzutage gibt es neue Techniken, wie beispielsweise die Gewinnung von Strom durch die Solaranlagen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Solardusche? Diese Dusche macht wahrlich etwas her und eignet sich ganz hervorragend als Outdoor-Dusche.

Sammeln Sie Regenwasser

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, das Regenwasser aufzufangen und dies weiterzuverwenden? Sei es für die Toilettenspülung oder um damit die Pflanzen zu gießen? Solche Regenwasser-Auffangstationen sind einfach installiert. Hierbei nutzen Sie die Dachrinne, um das Regenwasser in eine Art Silo zu befördern. Im Anschluss können Sie einen Schlauch anschließen und das Regenwasser weiterverwenden. Vor allem im Sommer, wenn die eigenen Pflanzen täglich gesondert gewässert werden müssen, kann der Wasserverbrauch schnell in die Höhe springen – hier ist eine Regenwasser-Auffangstation ideal!

Implementieren Sie eine Solaranlage

Wir haben bereits die Solaranlagen in Bezug zur Solardusche erwähnt, doch können Sie noch viel mehr damit erreichen! Ob auf dem Dach verteilt oder auch neben dem Haus in einer sonnigen Region platziert, die Solaranlagen können Ihnen reichlich Strom sparen. Wenn Sie sich nun fragen, wie Sie diese Anlagen im Winter oder im regnerischen Herbst nutzen sollen, dann können wir Sie beruhigen, denn im Sommer können Sie den Strom, welchen Sie nicht verbrauchen, mithilfe von Batterien sparen. So haben Sie auch an bewölkten oder regnerischen Tagen dennoch Strom!

Achten Sie auf die Wärmedämmung

Sie werden überrascht sein, was eine gute Wärmedämmung im Winter an Heizkosten spart! Nicht nur das, denn auch im Sommer schützt es vor eintretender Hitze. Hierbei muss die Fassade angepasst werden, doch auch die richtige Platzierung von Bäumen kann vor allem im Sommer genügend Schatten schenken. Damit Sie konkret wissen, welche Kosten auf Sie zukommen und was gemacht werden muss, raten wir Ihnen Kontakt zu einem Experten aufzunehmen!

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Tipps und Tricks weiterhelfen konnten, sodass Sie nun wissen, wie Sie Ihr Eigenheim nachhaltiger gestalten können. Ja, sicherlich ist es erst mal eine Investition, doch werden Sie schnell feststellen, dass sich diese Investition langfristig auszahlen wird. Sie werden es sicherlich nicht bereuen!

Weitere Empfehlungen