HVV-Sommerfahrplan: Mehr Angebot für mehr Platz

Während der Hamburger Sommerferien werden die Fahrpläne der Busse von HOCHBAHN und VHH üblicherweise an die deutlich sinkende Nachfrage angepasst. In diesem Jahr werden diese Anpassungen bewusst reduziert, um den Fahrgästen auch weiterhin möglichst viel Platz zu bieten. 

U-Bahn, © Ahmed Rahal
U-Bahn, © Ahmed Rahal

Das bedeutet: Vom 24. Juni bis 4. August 2021 entfallen einzelne (Verstärker-)Fahrten, unter anderem im Bereich von Schulen und Universitäten. Ein Beispiel: Die MetroBus-Linie 5 wird während der Ferien ganztägig im 5-Minuten-Takt bis Nedderfeld verkehren, auf weitere Taktverdichtungen morgens und nachmittags wird verzichtet.

Gleichzeitig werden gezielt zusätzliche Busse unterwegs sein. Dies gilt beispielsweise für Linien mit hohem Freizeitverkehrs-Anteil (Line 340 zum Wildpark Schwarze Berge) und im Innenstadtbereich (zusätzliche Gelenkbusse in Bereitschaft).

Alle Informationen zu den Anpassungen finden Fahrgäste über Aushänge an den Haltestellen, telefonisch unter 0 40/ 1 94 49 sowie auf hvv.de und in der HVV-App.

Quelle: Hamburger Verkehrsverbund GmbH

Weitere Empfehlungen