Fahrplanwechsel des hvv im Dezember 2022

Zum hvv Fahrplanwechsel am Sonntag, 11. Dezember 2022, kommen viele Verbesserungen im gesamten Verbundgebiet. Erneut wird gerade auch im Umland in ein noch attraktiveres Angebot investiert.

U-Bahn bei Nacht, © pixabay.com / fsHH
U-Bahn bei Nacht, © pixabay.com / fsHH

Einige Beispiele der Verbesserungen zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2022 sind folgende:

  • Die S3 fährt zwischen Elbgaustraße und Pinneberg bis in den späten Abend im 10-Minuten-Takt.
  • Zwischen Hamburg und Bad Oldesloe verkehrt die RB 81 am Wochenende nachts durchgehend im Stundentakt.
  • Vier neue XpressBus-Linien (X81, X82, X89 und X95) werden eingerichtet. Die X81 verkehrt zwischen Bergedorf und Mölln, die X82 zwischen Bergedorf und Geesthacht, die X89 zwischen Elmshorn und Wedel, die X95 zwischen Pinneberg und dem Flughafen.
  • Eine neue Linie 550 verkehrt von Fischbeker Heidbrook (West) über S Neu Wulmstorf und Neuenfelde bis Finkenwerder / AIRBUS.
  • Die MetroBus-Linien 18 und 20 bekommen morgens und abends zusätzliche Fahrten.
  • Im Rahmen des Projekts "ÖVer.KAnT" wird mit Hilfe von Fördermitteln des Bundes das öffentliche Nahverkehrsangebot in den Kreisen Pinneberg, Segeberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg substanziell verbessert.

Die neuen Fahrplandaten bzw. Fahrplanauskünfte sind ab sofort unter hvv.de, über die hvv App und über die hvv Infoline 040/19 449 erhältlich. Unter hvv.de stehen außerdem die neuen Haltestellenaushänge und ab dem Donnerstag, 8. Dezember 2022, zusätzlich die neuen Linienfahrpläne zum Download bereit.

Gedruckte Fahrplanbücher sind wie bereits angekündigt für 2023 nicht mehr erhältlich. Die Fahrpläne werden immer häufiger auch unterjährig verändert, um Kund:innenwünschen schnell Rechnung tragen zu können. Damit waren die gedruckten Bücher häufig schon nach wenigen Wochen nicht mehr aktuell.

Quelle: Presse hvv

Weitere Empfehlungen