41. Hamburger Serenadenkonzert in den Mozartsälen

Beim kommenden 41. Hamburger Serenadenkonzert wird Festliches und Besinnliches zur Weihnachtszeit erklingen. Die Klarinettistin Sabine Grofmeier spielt mit dem Streichquartett der Neuen Philharmonie Hamburg Werke von Mozart, Bach und Co.

Sabine Grofmeier, Pressefoto
Sabine Grofmeier, Pressefoto
Wann? Sonntag, 12. Dezember 2021, 17.00 Uhr
Wo? Mozartsäle Hamburg
Tickets: per Email an info@konzertkassegerdes.de oder online unter konzertkassegerdes.de
Preis: 30,- bis 35,- Euro
Zugang: Es gelten die 2G-Regeln

Die Konzertreihe von Sabine Grofmeier findet den nächsten Höhepunkt: Das Weihnachtskonzert im Dezember 2021 bringt feierliche und besinnliche Musik auf die Bühne. Gemeinsam mit dem Streichquartett der Neuen Philharmonie Hamburg werden Werke von Mozart, Bach und weiteren Komponisten aufgeführt.

Die Besucher können sich auf ein feierliches Ambiente in den Mozartsälen Hamburg freuen. Vor dem Konzert wird es ab 15.00 ein Kaffee- und Kuchenbuffet geben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Sabine Grofmeier (@sabinegrofmeier)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Die Klarinettistin Sabine Grofmeier gehört zu den herausragenden und vielfältigsten Künstlerinnen ihrer Generation und wird mittlerweile von der Presse in einem Atemzug mit den Starklarinettistinnen Sabine Meyer und Sharon Kam genannt. Bei dem Konzert in den Mozartsälen spielt sie unter anderem das beliebte Klarinettenquartett von Mozart.

Als Solistin gastierte Sabine Grofmeier in den namhaftesten Konzertsälen Deutschlands und des benachbarten Auslands. Auch in der Hamburger Elbphilharmonie begeisterte die Klarinettistin vor kurzem mit einem Konzert.

Quelle: Sabine Grofmeier

Ortsinformationen

Mozartsäle
Moorweidenstraße 36
20146 Hamburg - Rotherbaum
Weitere Empfehlungen