Geänderte Servicezeiten der Hamburger Kundenzentren

Ab Montag, 1. Februar 2021, werden die Servicezeiten der Hamburger Kundenzentren – Fachbereich Einwohnerdaten – vorrübergehend angepasst. Die Kundenzentren haben aus Gründen des Infektionsschutzes bis auf weiteres wochentags zwischen 8.00 und 16.00 Uhr geöffnet.

Reisepass, © Andreas Lischka / pixabay.com
Reisepass, © Andreas Lischka / pixabay.com

Im Zuge der Corona-Pandemie ist es in den vergangenen Monaten in den 17 Hamburger Kundenzentren zu einem weniger stark nachgefragten Angebot und einer daraus resultierenden Terminreduktion gekommen. 

Hierauf reagieren die Kundenzentren mit einer Umstellung der betrieblicher Abläufe, damit künftig weniger Mitarbeitende gleichzeitig anwesend sind. Dies kommt dem Infektionsschutz zugute. Das zusätzliche Terminangebot am Samstag im Bezirksamt Hamburg-Mitte wird zudem vorübergehend ausgesetzt.

Sobald eine verstärkte Terminnachfrage – z. B. nach Reisedokumenten –  zu verzeichnen ist, werden die Ressourcen und Terminvolumen in den Kundenzentren auch durch außerordentliche Angebote zeitnah erhöht. Betroffene Terminkunden werden kurzfristig durch die Kundenzentren kontaktiert.

Die Mitarbeitenden stehen den Kunden natürlich auch während der angepassten Servicezeiten gerne zur Verfügung. Notwendige Termine können weiterhin über www.hamburg.de/kundenzentrum gebucht werden. Weitere Auskünfte über Zuständigkeiten, Gebühren, Öffnungszeiten von Ämtern, erforderliche Unterlagen etc. erhalten Sie unter der Behördennummer 040/115 (montags bis freitags von 7.00 bis 19.00 Uhr).

Quelle: Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke

Weitere Empfehlungen