Das Stadtmagazin für Hamburg
 
 
 
 
 

ABGESAGT: Hamburg räumt auf!

Am 10. März 2020 startet der 10-tägige Countdown zum Beginn der größten Stadtputzaktion Deutschlands. Vom 20. bis 29. März 2020 helfen mehr als 75.000 Freiwillige bei "Hamburg räumt auf" mit. 

Hamburg räumt auf, © SRH Foto Hass Lowres
Hamburg räumt auf, © SRH Foto Hass Lowres

Bislang haben sich mehr als 75.000 Freiwillige knapp 1.100 Initiativen bei "Hamburg räumt auf!" angemeldet. Die "Top Five"-Stadtteile mit den bis jetzt meisten Anmeldungen von Initiativen sind Rahlstedt (51), Wilhelmsburg (49), Langenhorn (38), Eimsbüttel (37) und Neugraben-Fischbek (35). 

Anmelden kann man sich unter www.hamburg-raeumt-auf.de oder telefonisch unter der Rufnummer 0 40/25 76-25 73. Anmeldungen sind noch bis zum 25. März 2020 möglich.

Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) stellt allen engagierten Freiwilligen kostenlos Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und kümmert sich um die umwelt- und fachgerechte Verwertung und Entsorgung des gesammelten Abfalls.

Aktiver Umweltschutz wird belohnt: Unter allen teilnehmenden Initiativen verlost die SRH auch in diesem Jahr wieder mehr als 400 spannende Sach- und Erlebnispreise, die zahlreiche Unternehmen spendiert haben. 

Für aktuelle Teilnehmerzahlen und weitere Informationen lohnt sich auch der Blick auf die Facebook-Seite: www.facebook.com/hamburgräumtauf

Wer Müllsammeln und Sport miteinander verbinden möchte, kann sich auch für eines der Sport-Events anmelden. Am Weltwassertag am 22. März 2020 findet das Stand-up-Paddling-Event (SUP) statt, das Plogging-Event (Joggen und Müll sammeln) am 29. März 2020. Alle weiteren Infos stehen auf www.hamburg-raeumt-auf.de.

"Hamburg räumt auf!" ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadtreinigung Hamburg und der Behörde für Umwelt und Energie in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband Hamburg e. V.

Die Aktion ist Partner der europäische Kampagne Let's Clean Up Europe in Deutschland sowie der norddeutschen Initiative "Der Norden räumt auf". Die Firma EMIL DEISS KG hat auch in diesem Jahr wieder die Müllsäcke für die Aktion gespendet.

Weitere Infos unter www.hamburg-raeumt-auf.de

Quelle: Stadtreinigung Hamburg

Weitere Empfehlungen