Eiskalte Lesung an Bord der Cap San Diego

Die Hängematten-Lesungen sind zurück: An zwei Sonntagen im Dezember können Kinder ab acht wieder spannenden Geschichten lauschen. Die Lesungen finden an Bord der Cap San Diego im Hamburger Hafen statt.

Hängemattenlesung, © Cap San Diego Betriebsgesellschaft mbH
Hängemattenlesung, © Cap San Diego Betriebsgesellschaft mbH
Wann? 4. und 18. Dezember 2022, Beginn jeweils 15.30 Uhr
Sondertermine für Gruppen ab 15 Kindern auf Anfrage
Wo? Cap San Diego
Eintritt: Kinder 9,- Euro (inkl. Kakao), Erwachsene 14,- Euro (inkl. Kaffee)
Karten: Telefon 0 40/36 42 09; E-Mail info@capsandiego.de

An zwei Wochenenden vor Weihnachten heißt es für Kinder ab acht: Rein in die dicke Daunenjacke, Mütze auf, Schlafsack oder Decke eingepackt und dann auf zur Cap San Diego!

Denn an Bord des Museumsschiffes warten im Zwischendeck der nicht geheizten Luke 1 nicht nur Hängematten, sondern auch ein spannender Weihnachtskrimi – und am Schluss gibt's heißen Kakao für alle Kids, die Lust haben, gut eingemummelt auf ein phantasievolles Abenteuer zu gehen.

Die Schauspielerin Miriam Hensel liest "Es ist ein Elch entsprungen" von Andreas Steinhöfel. Und darum geht's:

Die Geschichte nimmt die kleinen Zuhörer mit in eine etwas andere Weihnachtswelt: Im Finkenwaldweg kracht am Abend des dritten Advents plötzlich ein kapitaler Elch durch die Zimmerdecke und landet direkt auf dem Wohnzimmertisch mitten in Omas Kokosplätzchen ...

Der Überraschungsgast stellt sich als Testpilot des Weihnachtschlittens heraus, den es aus der Kurve geworfen hat und nun haben Bertil und Kiki alle Hände voll zu tun, damit Weihnachten doch noch überall auf der Welt ein rundum gelungenes Fest werden kann.

Quelle: Cap San Diego Betriebsgesellschaft mbH - gemeinnützig

Ortsinformationen

Cap San Diego
Überseebrücke Liegeplatz
20459 Hamburg - Neustadt
Weitere Empfehlungen