Freibäder in Hamburg öffnen wieder

Bereits zum zweiten Mal orientiert sich der Start der Freibadsaison nicht an der aktuellen Wetterlage, sondern an den Möglichkeiten, die die Corona-Pandemie zulässt.

Freibad Bondenwald, © Bäderland Hamburg
Freibad Bondenwald, © Bäderland Hamburg

Folgende Freibäder öffnen ab Samstag, 29. Mai 2021, wieder für Badegäste:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Geänderte Öffnungszeiten und Vorverkauf

Aufgrund der bestehenden Gästelimits und Abstandsregularien haben die Schwimmbäder geänderte Öffnungszeiten mit verschiedenen Zeitfenstern, die auf der jeweiligen Badseite unter baederland.de zu finden sind.

Empfehlenswert ist die Buchung von Online-Tickets, da an der Badkasse nur Tickets verfügbar sind, wenn das Gästelimit des Zeitfensters noch freie Plätze bietet. Der Online-Vorverkauf wird täglich um 12.00 Uhr für die nächsten Tage freigeschaltet.

Negativer Test und Kontaktnachverfolgung

Laut aktuellen Vorgaben muss beim Besuch der Bäder ein offizieller negativer Corona-Test (Schnelltest nicht älter als 12 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) in digitaler oder Papierform vorgelegt werden. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Ein Impfnachweis (Zweitimpfung + 14 Tage) sowie ein Genesenennachweis sind auch möglich.

Weiterhin sind die Bäder zur Kontaktnachverfolgung verpflichtet. Beim Ticketkauf im Online-Shop werden die Kontaktdaten bereits im Bestellprozess abgefragt und gespeichert. Bei Gästen, die an der Kasse ein Ticket kaufen, werden die Kontaktdaten mithilfe eines (Papier-)Kontaktformulars oder alternativ mit der Luca App erfasst.

Quelle: Bäderland Hamburg

Weitere Empfehlungen