Ferienprogramm im MARKK: "und, woher kommst du?"

In der Ausstellung "Farbe trifft Landkarte" befinden sich viele Objekte aus unterschiedlichen Ländern. In dem Workshop erfahren Jugendliche ab 14 Jahren mehr über die lange Reise ausgewählter Objekte von ihrem Herstellungsort bis nach Hamburg, welche zum Schluss in Form einer grafischen Erzählung dargestellt werden.

MARKK, © Schimweg
MARKK, © Schimweg
Wann? Samstag, 30. Oktober 2021, 13.00 Uhr
Wo? Museum am Rothenbaum. Kulturen und Künste der Welt
Anmeldung: online unter markk-hamburg.de
Preis: 4,- Euro

Lust, gemeinsam eine grafische Erzählung zu erstellen? In diesem Ferienprogramm haben Teilnehmer nicht nur die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten im Zeichnen zu üben, sondern auch eigene Provenienzforschung zu beginnen!

Was ist Provenienzforschung?

Zur Provenienzforschung gehören Fragen wie: Wie sind die Objekte aus unterschiedlichen Regionen in die Sammlung eines Museums gekommen? Wer hat sie mitgebracht? Das Ziel der Provenienzforschung ist die Herkunft und die Reise eines Objekts zu untersuchen.

In der Ausstellung "Farbe trifft Landkarte" befinden sich viele Objekte aus unterschiedlichen Ländern. Anhand der Ausstellung möchte Si-Ying mit den Jugendlichen die Frage der Ausgangspunkte beantworten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von MARKK (@markkhamburg)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Die Ausstellung präsentiert die Ergebnisse eines dreijährigen interdisziplinären Forschungsprojektes. Besucher sehen beeindruckende Beispiele europäischer und ostasiatischer Landkarten und erfahren manches Überraschende zur materiellen Zusammensetzung und kulturellen Bedeutung ihrer Farben.

Anhand der Ausstellung wird deutlich, dass Karten nicht nur geographisches Wissen darstellen, sondern Botschaften, Machtansprüche und verschiedene Weltsichten transportieren.

In dem Workshop erfahren die Kinder mehr über die lange Reise ausgewählter Objekte von ihrem Herstellungsort bis nach Hamburg, welche dann zum Schluss in Form einer grafischer Erzählung dargestellt wird.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt. Eine Voranmeldung ist daher notwendig.

Quelle: MARKK

Ortsinformationen

MARKK – Museum am Rothenbaum
Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg - Rotherbaum
Weitere Empfehlungen