Die Tür mit den sieben Schlössern im Imperial Theater

Gerade mal sechs Vorstellungen des Edgar Wallace-Klassikers Die Tür mit den sieben Schlössern wurden gespielt, bevor Hamburgs Krimibühne seine mörderischen Pläne erst mal auf Eis legen musste. Ab dem 6. August 2020 darf im Imperial Theater auf der Reeperbahn wieder regelmäßig gemeuchelt werden.

Die Tür mit den sieben Schlössern im Imperial Theater, © Oliver Fantitsch
Die Tür mit den sieben Schlössern im Imperial Theater, © Oliver Fantitsch
Wann? Wiederaufnahme am Donnerstag, 6. August 2020, Vorstellungen immer donnerstags bis samstags um 20.00 Uhr
Wo? Imperial Theater
Eintritt: 20,- bis 39,- Euro
Tickets: Direkt hier Karten für das Imperial Theater bestellen.

Der Erbe des verstorbenen Lord Selford steht fest. Es ist sein Sohn, der junge John Selford. Am Tag seines 25. Geburtstags soll der Selford-Schatz an ihn übergeben werden. Einzig eine Tür mit sieben Schlössern versperrt den Zugang zur Gruft, in der sich der exzentrische Adlige mitsamt den Familienjuwelen begraben ließ. Noch zu Lebzeiten hatte der alte Selford die Schlüssel unter seinen Vertrauten verteilt. Als die Schlüsselträger aufeinander treffen, kommt es zu Anfeindungen, Missgunst und Habgier und es dauert nicht lange, bis sich die illustre Gesellschaft auf mörderische Weise reduziert ...

Wenn dichter englischer Nebel das herrschaftliche Anwesen umwabert und es markante Charaktere aufeinander abgesehen haben, wenn gemeuchelt, vergiftet und geschossen wird, hat bestimmt der "Meister" seine Hände im Spiel: Edgar Wallace !

Quelle: Imperial Theater

Ortsinformationen

Imperial Theater Hamburgs Krimitheater
Reeperbahn 5
20359 Hamburg - St. Pauli
Weitere Empfehlungen