Die besten Locations in Hamburg für das erste Date

Hamburg gilt als Venedig des Nordens und überzeugt vor allem in den Sommermonaten durch ein überragendes Freizeitangebot. Wir stellen in unserem heutigen Ratgeber Hamburgs beste Locations für aufregende Dates vor und verraten, wie sich der Sommer in der Hansestadt zu zweit besonders auskosten lässt.

Speicherstadt, © Unsplash / Claudio Testa
Speicherstadt, © Unsplash / Claudio Testa

Eine Bootstour auf der Alster – ideal für wasseraffine Romantiker

Wasseraffine Singles können die sommerlichen Temperaturen nutzen und mit ihrem Date eine Bootstour auf der Alster genießen. Bei kaum einer anderen Freizeitbeschäftigung können Liebeshungrige einander so nahekommen und abseits des Trubels die Zeit vergessen. Zwischendurch laden die niedergelassenen Cafés dazu ein, sich ein leckeres Eis oder auch einen Milchkaffee direkt auf das Boot servieren zu lassen. Übrigens stellt der Bootsverleih in der Regel übersichtliche Gewässerkarten zur Verfügung, sodass Verliebte auch abseits der bekannten Routen auf einer Wellenlänge schwimmen können. Zahlreiche idyllische Anlegestellen können derweil genutzt werden, um zwischendurch ein Picknick in trauter Zweisamkeit zu genießen. Wasserbegeisterte Singles, die die Alster auf ganz neue Art und Weise kennenlernen möchten, sollten ihr nächstes Date in jedem Fall auf das Wasser verlegen. 

Das Eppendorfer Moor – Zweisamkeit in der unberührten Natur  

Naturfreunde, die eine Ruhe-Oase inmitten der Hansestadt suchen, dürfen ihrem Objekt der Begierde im Eppendorfer Moor näherkommen. Die weitläufigen Wiesen und Wälder des Eppendorfer Moors bieten Liebeshungrigen eine idyllische Ruhe und laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Das Teichufer wird von majestätischen Weiden geziert, während Stockenten und Schwäne entspannt ihre Bahnen ziehen. Übrigens: Bei Sonnenuntergang erstrahlt das Eppendorfer Moor in einem beinahe mystischen Licht, sodass Verliebte ein ganz besonders romantisches Flair erleben können.

Planten un Blomen – Perfekt für Dates in magischer Atmosphäre

Der Planten un Blomen zählt zu den schönsten Flecken der Stadt Hamburg und gilt daher auch unter Singles als absoluter Geheimtipp. Auf über fünfundvierzig Hektar erstreckt sich die gepflegte Parkanlage, die zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist. So können Verliebte Hand in Hand durch den Japanischen Garten flanieren, den Botanischen Garten erkunden oder im Rosengarten prachtvolle Wildrosen bestaunen. In den Abendstunden dürfen Singles auf einer kuschligen Decke auf Tuchfühlung gehen und sich den einzigartigen Wasserlichtspielen widmen. Während die Wasserfontänen sich ab 22.00 Uhr erheben und der Park in ein Meer aus Lichtern getaucht wird, entsteht eine beinahe magische Stimmung. Liebeshungrige, die besonders romantisch veranlagt sind, sollten ihr Objekt der Begierde unbedingt in den Planten un Blomen entführen.

Der Elbstrand – Für ausgedehnte Strandtage mit dem Liebsten

Die Hamburger fühlen sich mit der wilden See seit jeher verbunden und schätzen das besondere Urlaubsflair, dass sich insbesondere am beliebten Elbstrand genießen lässt. Sobald die ersten Sonnenstrahlen die Hansestadt erwärmen, lädt der Elbstrand die Flirtbegeisterten zu einem ausgedehnten Tag am Wasser ein. So können Singles bei erfrischenden Wasserspielen sowie einem schmackhaften Cocktail an der Strandbar einander näherkommen und das erste Eis brechen. In den Abendstunden kann schließlich die Picknickdecke samt Wein ausgepackt oder der Trubel in dem gut besuchten Beachclub genossen werden. Verliebte können bei einem romantischen Dinner in der Strandbar den Blick über das Wasser schweifen lassen oder bei einem ausgedehnten Strandspaziergang eine besonders romantische Atmosphäre erleben. 

Fazit: Hamburg bietet fantastische Date-Locations für traute Zweisamkeit 

Hamburg erweist sich als wahres Mekka für Freunde ausgedehnter Freizeitaktivitäten, sodass abwechslungsreiche Dates garantiert sind. Mit unseren Tipps werden insbesondere romantisch veranlagte Singles in jedem Fall fündig. Dennoch setzt die aktuelle Situation nach wie vor die Einhaltung eines gewissen Mindestabstands voraus. Daher empfiehlt es sich, noch für eine Weile die virtuellen Möglichkeiten zu nutzen und auf das Online Dating auszuweichen. 

Online Dates mögen zwar zunächst unpersönlich und auf den ersten Blick langweilig erscheinen. Die virtuellen Treffen können aber mit ein wenig Einfallsreichtum besonders spannend und abwechslungsreich gestaltet werden – so muss auch nicht auf den Sex beim ersten Date verzichtet werden. Sexuelle Fantasien lassen sich auch online gemeinsam ausleben. Sex Games sind unter anderem ein neuer Trend, der jeden experimentierfreudigen Single eine sichere Möglichkeit bietet, das Richtige zu finden.

Weitere Empfehlungen