Die 10 besten Ausflüge für Familien in Hamburg

Ferien und Freizeit sind die richtige Zeit für Ausflüge und Abenteuer für die Kleinsten, Kleinen und schon etwas Größeren. Hamburg hat viel zu bieten – ob Tage in der Natur, auf dem Bauernhof oder im Museum – für jeden ist was dabei. Wir haben die besten Familienausflüge in und um Hamburg gesammelt.

Familienausflug, © pixabay.com/Esther Merbt
Familienausflug, © pixabay.com/Esther Merbt

Wer nach ein bisschen Abwechslung vom Park um die Ecke sucht, ist hier richtig: Wir haben die beliebtesten Ausflugsziele in und um Hamburg gesammelt. Auch wenn die Hamburger Spielplätze Spaß machen: Im Umkreis gibt es viele beliebte Ausflugsziele, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Deshalb sind hier 10 Tipps für Ausflüge mit großen Kindern, kleinen Kindern und der ganzen Familie.

1. Natur spüren im Barfußpark Egestorf

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Der Barfußpark im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide ist der etwas andere Freizeitpark für Schönwetter-Tage. Auf rund 14 Hektar können Kinder- und Erwachsenenfüße die Natur erkunden. An 60 Stationen mit unterschiedlichen Naturböden und Materialen entdecken die Besucher barfuß die Welt. Dabei laufen Sie über weiches Gras, kitzelige Kiesel, weichen Waldboden, durch herrlich matschigen Lehm und ganz Mutige sogar über Glasscherben. Das Barfußlaufen hat auch noch einen tollen Nebeneffekt: Die Wanderung mit nackten Füßen ist gesund! Weitere Infos hier.

Standort: Ahornweg 9, 21272 Egestorf
Website: barfusspark-egestorf.de

2. Hoch hinaus im Klettergarten HanseRock

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von HanseRock (@hanserock_hochseilgarten)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Für größere Kinder ab 6 Jahren gibt es im Wilhelmsburger Inselpark ein tolles Ausflugsziel: Im Klettergarten können Besucher die Lüfte erklimmen und Hindernisse überwinden. Bei dem Parcour wird auch den Eltern nicht langweilig: Der Freizeitpark ist auch für Jugendliche und Erwachsene geeignet. Sicherheit hat im Kletterpark natürlich oberste Priorität.

Standort: Am Inselpark 22
Website: hanserock.de

3. Die Tierwelt bestaunen im Tierpark Hagenbeck

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Jeder Hamburger kennt ihn: Der große Zoo in Hamburg-Stellingen ist ein fester Bestandteil der Hansestadt. Seit 1907 kommen Gäste in das 19 Hektar große Areal und bestaunen Tiere aus aller Welt. Auch heute ist der Zoo eine Attraktion für Kinder und Jugendliche: Auf der großen Parkanlage leben über 1800 Tiere, die bei allen Besuchern Begeisterung wecken. Das Tropen-Aquarium nimmt sie mit auf eine Reise in die Unterwasser- und Tropenwelt (Achtung: kostet extra!). Hagenbecks Tierpark ist immer einen Ausflug wert! Weitere Infos hier.

Standort: Lokstedter Grenzstraße 2
Website: hagenbeck.de

4. Spielerisch lernen im KL!CK Kindermuseum

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mamawillschlafen (@mamawillschlafen)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Im KL!CK Kindermuseum wird keine Frage beantwortet, die nicht gestellt wurde: Die Kinder können die Ausstellungen selbst erkunden und so ihr Interesse wecken. Das Museum ist interaktiv: So können die kleinen Entdecker etwa wie in der Steinzeit leben oder selbst Geld drucken. Besonders beliebt ist die "Baustelle", auf der gebaggert und gebaut wird. Das Museum hat coronabedingt nur für vorangemeldete Gruppen und Kindergeburtstage geöffnet Sommer gibt es auch Ferienprogramm. Ein Ausflugsziel, das auch bei schlechtem Wetter tolle Erlebnisse bietet. Weitere Infos hier.

Standort: Achtern Born 127
Website: kindermuseum-hamburg.de

5. Unter den Tieren am Kinderbauernhof Kirchdorf

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Jovana Gordanić Lazić (@nanulica)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Mehr als ein Tierpark: Bei einem Besuch Auf dem Bauernhof können Kinder groß und klein über 260 Tiere streicheln, füttern und hautnah erleben. Seit über 30 Jahren heißen die Tiere im Süden Hamburgs Familien willkommen. Beim Kiosk kann man sich Kuchen und Kaffee kaufen, der Eintritt ist für Familien und Einzelbesucher kostenfrei. Für Gruppen gibt es auch Übernachtungsmöglichkeiten.

Standort: Stübenhofer Weg 19
Website: kibaho.com

6. Fröhlich Plantschen im Freibad

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Was wäre ein Sommer ohne Freibad? Deshalb: Nichts wie los zum Freibad Marienhöhe. Das Sommerbad in Blankenese bietet eine große Liegewiese, Rutschen, Sprungtürme, Volleyballplätze, Tischtennis und einen großen Spielplatz – alles was das Kinderherz begehrt. Das obligatorische Eis vom Kiosk darf natürlich nicht fehlen. Die schönsten Badeplätze in Hamburg findet ihr übrigens hier.

Standort: Luzerneweg 1-3
Website: baederland.de

7. Lecker kochen in der Kinderküche Eimsbüttel

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Ein Kochkurs für Kinder? Was verrückt klingt, ist es auch. In der Kinderküche Eimsbüttel können kleine Köche zwischen 4 und 14 Jahren das Kochen lernen. Die Gerichte erzählen auch immer eine Geschichte: Im Jahrmarkt-Kochkurs kann man sich an die leckeren Snacks beim Karussellfahren zurückerinnern, der Meerjungfrauen-Kurs nimmt die Kinder mit in eine Welt unter Wasser. Online kann man zwischen den Kursen und Gerichten wählen, eine Voranmeldung ist dringend erforderlich.

Standort: Langenfelder Damm 14
Website: kinderkueche-hamburg.de

8. Zeitreise im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Geschichte zum Anfassen: Im Freilichtmuseum steht der Spaß am Lernen im Vordergrund. Kinder dürfen alles anfassen und selbst ausprobieren, eben "begreifen" im eigentlichen Wortsinn. Auf dem Erlebnispfad etwa erkunden die Kinder, was ein Leben ohne moderne Technik bedeutet hat. In "Spielwelten" können die kleinen Besucher Spielzeuge aus der Vergangenheit ausprobieren. Im "Agrarium" wird die Lebensmittelproduktion mit vielen Mitmachstationen interaktiv erklärt.

Standort: Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten
Website: kiekeberg-museum.de

9. Wildtiere hautnah erleben im Wildpark Schwarze Berge

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Von A wie Alpaka bis Z wie Zwergziege: Im Wildpark im Süden Hamburgs warten rund 100 Arten und 1000 Tiere darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Täglich können die Kinder kostenlos Flug- und Fütterschauen folgen. In den großen Frei- und Streichelgehegen lassen sich Damwild, Zwergziegen und Hängebauchschweine aus der Hand füttern, streicheln und anfassen. Ein unvergessliches Ausflugsziel für die ganze Familie! Weitere Infos hier.

Standort: Am Wildpark 1, 21224 Rosengarten
Website: wildpark-schwarze-berge.de

10. Bühnenerlebnis im Theater für Kinder

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Allee Theater Hamburg (@alleetheater)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Im Allee-Theater in Hamburg-Altona können Kinder und Jugendliche eigens für sie vorbereitete Theaterstücke besuchen. Junge und Jüngste Menschen sollen durch die Vorführungen an das Medium "Theater" herangeführt werden, die Vorstellungen sollen das Interesse für die Bühne wecken. So zeigt es Adaptionen bekannter Schauspiel- und Opernklassiker für Theatergäste ab 5 Jahren, zusätzlich Musiktheater ab 3 Jahren. Im September kann man etwa der Premiere von "Rumpelstilzchen – Total versponnen" beiwohnen.

Standort: Max-Brauer-Allee 76
Website: kindertheater.alleetheater.de

Ortsinformationen

Tierpark Hagenbeck
Lokstedter Grenzstraße 2
22527 Hamburg - Stellingen

Weitere Ortsinformationen

HanseRock Hochseilgarten Hamburg
Am Inselpark
21109 Hamburg - Wilhelmsburg
Barfußpark Egestorf
Ahornweg 9
21272 Egestorf Nordheide
KLICK KINDERMUSEUM Hamburg e.V.
Achtern Born 127
22549 Hamburg - Osdorf
Kinderbauernhof Kirchdorf e.V.
Stübenhofer Weg 19
21109 Hamburg - Wilhelmsburg
Freizeitbad Marienhöhe
Luzerneweg 1-3
22589 Hamburg - Sülldorf
KinderKüche Hamburg
Langenfelder Damm 14
20257 Hamburg - Eimsbüttel
Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1
21224 Rosengarten Kr Harburg
Wildpark Schwarze Berge GmbH & Co. KG
Am Wildpark 1
21224 Rosengarten Kr Harburg - Rosengarten Kr Harburg
Allee Theater - Theater für Kinder
Max-Brauer-Allee 76
22765 Hamburg - Altona-Altstadt
Weitere Empfehlungen