Der Sprinkenhof

Als zentrale gewerbliche Immobiliengesellschaft der Freien und Hansestadt Hamburg geben wir der Stadt durch unsere Neubau- und Sanierungsprojekte ein Gesicht und bauen als Investor und Realisierungsträger für die Zukunft Hamburgs. Wir sichern Hamburgs Werte durch nachhaltiges Immobilienmanagement und garantieren die professionelle Anmietung für den städtischen Flächenbedarf.

© Sprinkenhof
© Sprinkenhof

Der Asset- und Projektmanager für die Anmietung, Vermietung, den Neubau sowie die Sanierung von städtischen Gewerbeimmobilien der Freien und Hansestadt Hamburg.

Die Sprinkenhof ist der kompetente und leistungsfähige Partner und Berater der Stadt und garantiert durch ein hohes Maß an immobilienwirtschaftlichem Know-how die professionelle Planung, Steuerung und Realisierung von Projekten im Interesse der Freien und Hansestadt Hamburg. Erfahrene Teams betreuen im Kaufmännischen Immobilienmanagement ein breites Portfoilio von unterschiedlichen Objekten mit einer Gesamtfläche von rund 1,16 Mio. m² und bieten einen erstklassigen Service für das kaufmännische, infrastrukturelle und technische Gebäude-Management.

Die Sprinkenhof GmbH ist der zentrale Ansprechpartner zur Akquirierung und Anmietung von Büroflächen für die FHH mit etwa 1,8 Mio. m². Durch das Immobilien-Service-Zentrum werden sämtliche Aufgaben übernommen, die sich aus dem Büroflächenbedarf von der Vertragsgestaltung bis zum Flächenmanagement der FHH ergeben. 

Innerhalb des Projektmanagements werden in der Projektentwicklung und -steuerung unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit alle beteiligten Fachdisziplinen einbezogen, um ökologisch verantwortlich, ökonomisch sinnvoll und funktional verträglich bedeutende Neubauten für die FHH zu realisieren und wesentliche Bestandssanierungen durchzuführen. Das Bauvolumen für Bauprojekte mit einem Investitionsvolumen von mehr als 5 Mio. Euro liegt in den kommenden Jahren bei rund 1,3 Mrd. Euro. Weitere Projekte, wie bspw. der Neubau der ehemaligen Kaserne auf dem Schwarzenberg für die TUHH als auch der Umbau der ehemaligen Frauenklinik Finkenau zu einem Kunst- und Mediencampus sind im Rahmen der Projektrealisierung und des Baumanagements realisiert worden. 

Getreu dem Leitbild des Senates "Wir schaffen das moderne Hamburg" wird Sprinkenhof mit bedeutenden Neubauten, wie beispielsweise den Opernwerkstätten und -fundi der Hamburger Staatsoper auf dem ehemaligen Huckepackbahnhof, den Forschungsgebäuden CHyN und HARBOR in Bahrenfeld, dem Neubau des Überseerestaurants sowie den derzeitigen Sanierungsmaßnahmen, wie beim "Philosophenturm" der Universität, der Rangsanierung des Deutschen Schauspielhauses oder den Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der Wiese e. G., zum Wachstum der Stadt beitragen.

Ortsinformationen

Sprinkenhof GmbH
Burchardstraße 8
20095 Hamburg - Hamburg-Altsatdt
Weitere Empfehlungen