Abenteuer für die ganze Familie: "Das silberne Segel" im Planetarium

Das 360-Grad-Familienmusical mit bekannten Stimmen wie von Nina Hagen, Annett Louisan oder Joachim Witt und anderen ist nicht nur eine bildgewaltige Show, sondern auch ein akustisches Klangerlebnis für alle Zuhörer im Planetarium Hamburg.

Planetarium Hamburg, Pressefoto
Planetarium Hamburg, Pressefoto
Wann? Vorstellungen am 22., 23., 30. Januar, 4., 6., 12. und 18. Februar 2022
Wo? Planetarium Hamburg
Karten: online erhältlich unter planetarium-hamburg.de
Preis: 12,- Euro; mit Ermäßigung 7,- Euro
Zugang: Es gilt die 2G-Plus-Regel

Der Kinderbuchautor Wolfram Eicke hat mit "Das silberne Segel" eine spannende Geschichte geschrieben, die jetzt im Planetarium Hamburg inszeniert wird.

Im Tonstudio haben die Sound-Tüftler Dieter Faber und Werner Becker die Musikdichtung von Wolfram Eicke und Hans Niehaus in ein beeindruckendes Klangerlebnis umgesetzt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit dem Klick auf „Beitrag anzeigen“ akzeptieren Sie die Datenverarbeitung durch Instagram. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung .

Mit der Ausgestaltung und Animation von Tobias Wiethoff entfaltet sich unter der Sternenkuppel des Planetarium Hamburg ein magisches Musiktheater, in das die Zuschauer dank der Fulldome-Technik voll und ganz eintauchen.

In der Geschichte geht es um Randolf, einem Waisenkind während des Dreißigjährigen Krieg. Auf seinem Abenteuer auf hoher See begegnet der Junge nicht nur schaurigen Priatenkapitänen, sondern auch seiner eigenen Angst. Zum Glück findet er auf dem Meer Verbündete, die ihn bei seiner Mission unterstützen.

An der Show haben zahlreiche bekannte Gesichter und Stimmen mitgewirkt: Nina Hagen, Annett Louisan, Naima und Rolf Zuckowski, Stefan Gwildis und Joachim Witt waren dabei.

Auch Tim Mälzer, der Hamburger Starkoch, verleiht einer Figur seine Singstimme. Den Erzähler übernahm Uwe Ochsenknecht, der die Zuschauer mit warmer Stimme durch das Abenteuer begleitet.

Mehr Infos zum Stück und allen Vorstellungsterminen findet man online unter planetarium-hamburg.de.

Quelle: Planetarium Hamburg

Ortsinformationen

Planetarium Hamburg
Linnering 1
22299 Hamburg - Winterhude
Weitere Empfehlungen