Das musst du beim Kauf einer Eigentumswohnung beachten

Viele Leute überlegen, sich eine Wohnung als Eigentum und somit gleichzeitig als Geldanlage für die Zukunft zuzulegen. Grundsätzlich ist dies eine sehr gute Idee, um ein zusätzliches Einkommen zu generieren, allerdings gibt es auch sehr viele Aspekte, die vorher bei der Planung beachtet werden müssen. 

© iStock.com/Lordn
© iStock.com/Lordn

Einerseits sollte man, bevor der Kaufvertrag endgültig abgeschlossen wird, natürlich als erstes eine Besichtigung der Wohnung vornehmen. Für viele ist dies selbstverständlich, aber es gibt tatsächlich auch immer mehr Leute, die nicht nur eine, sondern mehrere Wohnungen besitzen, und sich die Wohnungen vor dem Kauf nicht mehr anschauen.

In einigen Fällen kann das sicherlich funktionieren, allerdings geht man damit ein großes Risiko ein. Man kann sich erstens in die Lage des Mieters versetzen, wenn man die Wohnung nicht für die eigene Nutzung kauft und gleichzeitig die Realität mit den Bildern, die man häufig im Internet bei entsprechenden Anzeigen vorfindet, vergleichen. Aber auch bei der Besichtigung selbst gibt es einige weitere Dinge zu beachten, die einem im Nachhinein mit einer hohen Wahrscheinlichkeit sehr viele und vor allem hohe Kosten ersparen können.

Sehr wichtig ist es dabei auf die Lage und den Zustand der Wohnung zu achten. Die Lage ist in jedem Fall wichtig, aber es kommt natürlich immer auf den jeweiligen Mietern an. Einige Mieter möchten gerne auf dem Land wohnen und andere direkt in der Stadt mit einer guten Anbindung zu dem Verkehrsnetz vor Ort. Anderen Mietern ist auf Grund von einer beruflichen Situation die Nähe zum Bahnhof oder Flughafen in erster Linie sehr wichtig, aber in jedem Fall müssen Einkaufsmöglichkeiten und für Familien beispielsweise Spielplätze in der Nähe sein. Außerdem sind auch Schulen und Ärzte in der unmittelbaren Umgebung sehr wichtig, damit für jede Situation vorgesorgt ist. Häufig spielt auch das soziale Umfeld und somit vor allem die Nachbarn in der Umgebung eine Rolle, die entscheidend sein kann, allerdings muss das letztlich der Mieter eigenständig für sich entscheiden.

Der größere Aspekt, der beachtet werden sollte, ist, wie bereits angesprochen, der Zustand der Wohnung und auch hierfür gibt es sehr viele kleinere Punkte, die beachtet werden müssen. Selbstverständlich kann der Zustand einer Wohnung durch Renovierung oder ähnliche Restaurierungen auch im Nachhinein verbessert werden, allerdings können dadurch weitere und vor allem hohe Kosten und natürlich ein großer Zeitaufwand entstehen. Wenn anstehende Maßnahmen rechtzeitig erkannt werden, kann man eventuell den Preis für die Wohnung senken oder aber auch den bisherigen Besitzer davon überzeugen entsprechende Maßnahmen eigenständig durchzuführen, bevor der Verkauf stattfindet.

Sollte es sich bei der Wohnung um einen Neubau handeln, sollte diese natürlich in einem guten Zustand vorzufinden sein, aber dies kann auch durch einen Experten überprüft werden. Bei einem Altbau gibt es im Vergleich dazu allerdings sehr viele Sachen, die beachtet werden können. Dies geht von der Fassade des Wohnhauses über den Boden bis hin zur Einbauküche.

Die Fassade sollte nicht verschmiert mit Graffiti sein und auch der Putz sollte keine zu großen Mängel aufzeigen, da dies dazu führen kann, dass in naher Zukunft der Putz ausgebessert werden muss. Auch das Dach, die Rohre und sämtliche Leitungen sollten ausreichend überprüft werden. In älteren Häusern muss auch ein Auge auf verbaute Fliesen geworfen werden, da diese häufig über Asbest verfügen und somit sehr giftig sind. Bei einer verbauten Einbauküche sollte auf die Vollständigkeit und einen guten Zustand sowie die volle Funktionalität geachtet werden. 

Für jede Art von Eigentumswohnung ist es also sehr wichtig, dass eine Besichtigung stattfindet und es bei dieser am besten eine Unterstützung durch einen Experten vor Ort gibt. Dadurch können bereits frühzeitig Mängel entdeckt und eine Rücksprache mit dem Verkäufer getroffen werden, damit in Zukunft keine hohen Kosten entstehen.

Weitere Empfehlungen