TestOne Corona Testzentrum in der Fischauktionshalle

Mit einer Kapazität von über 60.000 Testungen pro Woche eröffnet Hamburgs größtes Testzentrum in der Altonaer Fischauktionshalle. Täglich können dort Interessenten im Pkw (Drive In) oder in der Halle einen Corona Test durchführen lassen.

Corona TestOne Testzentrum in der Fischauktionshalle, Pressefoto
Corona TestOne Testzentrum in der Fischauktionshalle, Pressefoto

Das Wichtigste in Kürze:

  • Eröffnung TestOne am 1. April 2021, ab 15.30 Uhr
  • Termin-Buchungen unter www.test-one.de
  • Corona Antigen Schnelltests und kostenlose Bürgertests
  • Tests werden mit Nasal Abstrich durchgeführt. Hierbei nimmt medizinisch-geschultes Personal nur im vorderen Nasenraum (2,5 cm in die Nase) eine Probe
  • Es werden ausschließlich vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte gelistete und vom Paul Ehrlich Institut freigegebene Antigen Schnelltests genutzt
  • Ergebnis nach 15 Minuten
  • Kein langes Schlange Stehen durch Vorab-Terminvergabe

Wo sonst Veranstaltungen, Fischmarkt & Co. stattfinden, eröffnet nun ein TestOne Testzentrum mit Unterstützung von Jens Stacklies. TestOne ist ein Zusammenschluss privatwirtschaftlicher Unternehmen aus der Red One Healthcare GmbH und der Hygiene Kontor Hamburg GmbH. Alle gemeinsam möchten so einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten und den steigenden Bedarf an Corona Tests decken.

Es sind weitere TestOne Testzentren deutschlandweit geplant. Das TestOne Testzentrum eröffnet am 1. April 2021 mit ersten Buchungen ab 15.30 Uhr. Von Montag bis Freitag ist es jeweils von 8.00 bis 20.00 Uhr und an Sonn und Feiertagen von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Auf dem Parkplatz vor der Altonaer Fischauktionshalle wird die Drive In Teststation errichtet. Kunden können sich hier mit vorheriger Online-Terminvereinbarung über die Website www.test-one.de anmelden und komfortabel kostenfrei testen lassen. Nachdem sie mit ihrem Pkw in die Teststation gefahren sind, erhalten sie dort einen nasalen Abstrich und können direkt wieder aus der Station herausfahren. Das Testergebnis erhalten die Kunden dann per SMS oder E-Mail nach ca. 15 Minuten. Diese zu 100% kontaktlose Variante des Testens ist sicher und schnell.

Aber auch für Kunden ohne Pkw ist eine Testung möglich. In der Fischauktionshalle wird zunächst eine Teststrecke für Corona Schnelltests erbaut mit der Option diese zu erweitern, so dass allein in der Halle über 50.000 Testungen pro Woche möglich wären. Indoor können sich die Kunden ebenfalls mit vorheriger Online-Buchung von medizinisch geschulten Personal und unter strenger Beachtung von Hygienebestimmungen und AHA Regeln, testen lassen. Auch bei dieser Walk In Variante erhalten die Kunden nach ca. 15 Minuten das Testergebnis per SMS oder Email.

"Wir beschäftigen uns schon seit Ausbruch der Pandemie mit Infektionsschutzkonzepten und sämtlichen damit im Zusammenhang stehenden Leistungen, um wieder einen Schritt in Richtung Normalität zu gehen. Mit dem neuen Testzentrum schaffen wir eine Möglichkeit, Interessenten in Hamburg sichere Corona Tests anzubieten unser Beitrag zur Pandemiebekämpfung. Welcher zentrale Standort würde sich dazu besser eignen, als die traditionsreiche Fischauktionshalle im Herzen Hamburgs", freuen sich Sonja Steinbach und Oliver Sperling, Geschäftsführer der Hygiene Kontor Hamburg GmbH und Mitbegründer der neuen TestOne Testzentren.

"Mit der Möglichkeit, dass sich Gäste entweder im Pkw oder in der Halle testen lassen können, schaffen wir komfortable Möglichkeiten, die die Hürde, sich in ein Testcenter zu begeben, überwinden", ergänzen Christian Kostiuk und Joe Gruber, ebenfalls Geschäftsführer der Hygiene Kontor Hamburg GmbH und Mitbegründer der neuen TestOne Testzentren.

Wie funktioniert das System?

Zunächst geht der Kunde auf die Website www.test-one.de. Hier kann er die Buchung des kostenlosen Bürgertests auswählen; PCR Tests sollen später auch möglich sein. TestOne arbeitet zur Terminbuchung mit dem Corona Free Pass www.coronafreepass.de zusammen. Im ersten Schritt gibt der Kunde seine Mobilfunknummer, eigene Emailadresse und Kontaktdaten ein. Nach der Bestätigung per SMS erhält der Kunde seine Terminbestätigung und einen individuellen QR Code. Nach der Testung erfolgt die Übermittlung des Ergebnisses in Echtzeit automatisiert als Nachricht direkt per SMS oder Email.

Im Falle eines Positiv Befundes werden die Meldedaten vom Kunden angefordert und automatisch sowohl an das zuständige Gesundheitsamt als auch ans Robert Koch Institut gemeldet. So sieht es das Infektionsschutzgesetz vor.

Mittels der eigens entwickelten Corona Freepass App sollen sich die Nutzer als negativ getestete Personen ausweisen können und damit Zutritt zu Geschäften und Veranstaltungen erhalten. Auch ein Check In ist vorbereitet, um im Hintergrund fälschungssichere Teilnehmerlisten zu generieren.

Unsere App bietet eine einfache und datensichere Exit Strategie aus dem Lockdown und ebnet den Weg zurück in unser normales Wirtschafts-, Sozial und Kulturleben. Denn jeder Test bedeutet Gewissheit", erklärt Axel Strehlitz, einer der Gründer von Corona Freepass die Idee hinter dem Konzept. Auch für Datenschutz ist gesorgt, denn alle Informationen bleiben ausschließlich auf deutschen Servern. "Niemand sonst soll die Daten kennen, auch nicht der Kellner im Restaurant oder die Mitarbeiter der Teststationen", ergänzt Geschäftsführer Heiko Fuchs das Datenschutz Prinzip.

Quelle: Hygiene Kontor Hamburg GmbH & TestOne Servicegesellschaft mbH

Ortsinformationen

Altonaer Fischauktionshalle
Große Elbstraße 9
22767 Hamburg - Altona-Altstadt
Weitere Empfehlungen