Wir verlosen 2 Gutscheine à 25,- Euro für chakrana Yoga Mode

chakrana wurde 2020 von der Modedesignerin Darja Noschenko mit ihrem Partner Sven Schipper gegründet. Die in Europa produzierten Materialien sind zu 100% vegan und mit dem OEKO-Tex Siegel zertifiziert.

chakrana Yoga Mode für alle, Pressefoto
chakrana Yoga Mode für alle, Pressefoto

chakrana denkt Yoga-Mode neu

Mit ihrer neuen Brand chakrana wollen die Modedesignerin Darja Noschenko und Sven Schipper, Experte für nachwachsende Rohstoffe, Frauen und Männern einen selbstbewussten Zugang zu Yoga ermöglichen: durch Kleidungsstücke, in denen sich alle wohlfühlen – unabhängig von Maßen, Kurven, Alter oder Geschlecht.

Dabei setzen sie in allen Schritten der Wertschöpfung ökologische Maßstäbe. Ohne Rücksicht auf Margen-Einbußen legen sie großen Wert auf "Made in Germany". Die Produktion in Sachsen verarbeitet für chakrana ausschließlich vegane und öko-zertifizierte Gewebe. Zudem achtet das Label darauf, bei Logistik und Versand komplett auf Plastik zu verzichten.

chakrana bietet Wohlfühl-Outfits "Made in Germany"

Insgesamt zwölf Pieces umfasst die Kollektion bislang, jeweils in den Größen XS bis XXL. Ein besonderer Clou: Das einzigartige chakrana "Easy-Flow-System", bei welchem dezente Schlaufen und dehnbare Bänder das Verbinden von Top und Hose ermöglichen. So wird der perfekte Sitz des Outfits bei Umkehrhaltungen gewährleistet ohne dass die Kleidung eng am Körper anliegen muss.

Produziert wird in einer traditionsreichen Manufaktur in Sachsen, in der erfahrene Schneiderinnen nach höchsten Qualitätsstandards fertigen. "Wir wollen unsere Näherinnen persönlich kennen, lieben den direkten Austausch und die kurzen Wege. Nur so können wir ein Produkt erstellen, an dem die Menschen lange Freude haben", so Noschenko, die neben der perfekten Passform besonders auf verdeckte und weiche Nähte achtet und auch kratzende Schildchen verzichtet. Nichts soll den Tragekomfort einschränken.

chakrana setzt auf Direktvertrieb

Im Vertrieb setzt chakrana auf Partner-Yogaschulen und Yogalehrer sowie ausgewählte Plattformen. Aktuell entwickeln Noschenko und Schipper ein Mini-ShopModul, den Yoga Locations im Popup-Prinzip aufstellen können. Im Einzelhandel wird die Kollektion zunächst nicht erhältlich sein, dafür aber im Online-Shop von chakrana.

Die Verpackung für den Versand besteht ausschließlich aus Papier und wasserlöslichen Materialien, auf Plastik wird verzichtet. "Wir setzen auf kurze Transportwege innerhalb Europas und wollen durch unsere bewusste Entscheidung für die Produktion in Sachsen Arbeitsplätze in Deutschland erhalten und Knowhow unterstützen", so Schipper.

Weitere Informationen über die Yoga-Mode von chakrana sind unter www.chakrana.world zu finden.

Quelle: Frohe Botschaft PR 

Gewinnspiel

Wir verlosen 2 Gutscheine à 25,- Euro für chakrana Yoga Mode!

Wer gewinnen möchte, schickt uns bitte bis Donnerstag, 4. März 2021,
eine E-Mail mit dem Betreff Yoga Mode an:
 gewinnspiel@hamburg-magazin.de

Teilnahme ab 18 Jahren. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre vollständige Adresse anzugeben (Datenschutzerklärung). Mitarbeiter der Dumrath & Fassnacht Firmengruppe sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Mehrfacheinsendungen und automatisierte Teilnahmen werden gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Weitere Empfehlungen