Berufsbildungswerk Hamburg

Sie haben die Schule ohne Abschluss beendet? Oder wegen gesundheitlicher Probleme noch keine Ausbildung angefangen? Im Berufsbildungswerk Hamburg in Eidelstedt können junge Menschen eine Berufsvorbereitung oder eine Ausbildung machen und erhalten dabei viel Unterstützung durch ein multiprofessionelles Team.

BBW Berufsbildungswerk Hamburg
BBW Berufsbildungswerk Hamburg

21 Berufsabschlüsse zur Wahl

Das Reha-Team der Agentur für Arbeit prüft den Bedarf und kann dafür die Anmeldung vornehmen. An den Infotagen an jedem zweiten Dienstag eines Monats lernen Interessierte das Berufsbildungswerk Hamburg unverbindlich kennen.

Über das Berufsbildungswerk Hamburg

Seit 35 Jahren lernen Jugendliche und junge Erwachsene im Berufsbildungswerk in Hamburg-Eidelstedt einen Beruf oder machen eine Berufsvorbereitung. 

Wer beispielsweise viel Zeit zum Lernen braucht oder psychisch beeinträchtigt ist oder mit einer Hörbehinderung oder einer Körperbehinderung lebt, ist im BBW Hamburg richtig. In allen Angeboten geht das Bildungswerk sehr genau auf die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmenden ein. 

Ein Schulabschluss ist keine Voraussetzung für die Aufnahme ins Berufsbildungswerk. Man kann sich ohne oder mit einem Schulabschluss anmelden. Wichtig ist aber, dass eine besondere Unterstützung aufgrund der Behinderung notwendig sein muss. 

Anmeldung bei der Arbeitsagentur

Anmelden können sich interessierte Jugendliche bei der Arbeitsagentur und zwar beim Team Reha Ersteingliederung. Die Reha-Beraterin prüft, ob die Voraussetzungen für eine Anmeldung vorliegen. 

Qualitätssicherung

Das Managementsystem des BBW ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. Das Berufsbildungswerk ist zugelassener Bildungsträger nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).  

Quelle: BBW Berufsbildungswerk Hamburg

Ortsinformationen

BBW Berufsbildungswerk Hamburg GmbH
Reichsbahnstraße 53-55
22525 Hamburg - Eidelstedt
Weitere Empfehlungen