Bäckerei Braaker Mühle: Brot, Brötchen & Konditorei

Die Braaker Mühle ist eine Bäckerei, die Tradition und Moderne auf innovative Weise verbindet. Für die Herstellung von Brotwaren, Snacks, Kuchen und Torten werden wann immer möglich regionale Rohstoffe von höchster Qualitätverwendet. Die Traditionsbäckerei ist mit mehr als 20 Standorten in Schleswig-Holstein und Hamburg vertreten.

Hände mit Mehl, © Braaker Mühle
Hände mit Mehl, © Braaker Mühle

Kuchen- und Tortenspezialitäten der Braaker Mühle

Das Team der Braaker Mühle backt nicht nur hervorragende Brote und Brötchen. Auch in ihrem Konditoreibereich ist die Bäckerei "erste Sahne". Kuchenliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Wer sich mit einem hervorragenden Stück Kuchen oder Torte verwöhnen möchte, findet eine große Auswahl.

Zum Kuchen-Sortiment gehören unter anderem Butterkuchen, Erdbeerschnitten und Berliner. Aber auch Croissants und Schnecken sind begehrt. Das Unternehmen aus Braak hat sein Sortiment nach eigener Aussage speziell mit Blick auf die Wünsche der Menschen zusammengestellt, die in der Region leben. Die traditionsreiche Bäckerei weiß, was ihre Kunden schätzen.

Oder soll es doch ein Stückchen Torte sein? Das Unternehmen ist nämlich auch sehr stolz auf seine eigene Sahneabteilung. Bekannte und beliebte Sahnetorten werden mit Einfallsreichtum und handwerklichen Fähigkeiten des Teams neu kreiert und präsentiert. Highlights auf jedem Kuchentisch sind zum Beispiel die Lübecker Marzipantorte und die Schwarzwälder Kirschtorte.

Frische saisonale Zutaten machen hier die Törtchen zu etwas ganz Besonderem. © Braaker Mühle
Frische saisonale Zutaten machen hier die Törtchen zu etwas ganz Besonderem. © Braaker Mühle

Kunden können die Backwaren in Schleswig-Holstein und Hamburg genießen

Die Braaker Mühle ist in Schleswig-Holstein an zehn Standorten vertreten, unter anderem in Glinde, Großensee, Neuschönningstedt und Siek.

In Braak befindet sich der Mühlenladen, in dem die Bäckerei ihre frischen Backwaren im rustikalen Ambiente der Mühle präsentiert. Außerdem begrüßt die Bäckerei ihre Gäste in Braak in einem eigenen Back-Drive. Hier lassen sich Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Torten sowie Snacks bequem aus dem Auto heraus bestellen.

Wer die köstlichen Kuchen in Hamburg genießen möchte, findet die Bäckerei Braaker Mühle hier gleich an 14 Standorten, zum Beispiel in Barmbek, Hamm, Langenhorn, Oldenfelde und Winterhude. In jeder Filiale warten Backwaren, Kuchen, Torten und frisch belegte Brötchen, die mit besonderer Sorgfalt zubereitet worden sind, auf die Gäste.

Übrigens lohnt ein Besuch in Hamburg in vielerlei Hinsicht. Die Kulturlandschaft ist äußerst facettenreich. Die Stadt ist unter anderem für die neue Philharmonie, die alte Speicherstadt, die Reeperbahn und ihren Hafen bekannt.

Und natürlich kommen auch die kulinarischen Genüsse in Hamburg nicht zu kurz. Restaurants, Märkte, Cafés, Bistros und Bars laden zum Verweilen und Genießen ein, ob drinnen in gemütlichem Ambiente oder unter freiem Himmel.

Die Braaker Mühle ist auch auf Wochenmärkten vertreten

Die Braaker Mühle versorgt ihre Kunden außerdem auf neun Wochenmärkten in Schleswig-Holstein und Hamburg regelmäßig mit frischen Brot- und Backwaren. Die genauen Standorte und Öffnungszeiten gibt die Bäckerei auf ihrer Homepage bekannt.

Die bequeme Alternative: Brot und Backzutaten online bestellen

Zu guter Letzt gibt es noch eine weitere komfortable Möglichkeit, an die köstlichen Brot- und Backwaren der Braaker Mühle zu kommen: Auf Wunsch schickt das Unternehmen die Waren direkt nach Hause. Im eigenen Online-Shop der Bäckerei gibt es allerhand zu bestellen. Wer bis 16 Uhr seine Lieblingsbackzutaten im Shop bestellt, bekommt diese am übernächsten Tag geliefert.

Bestellt ein Kunde ein Brot, wird dieses am nächsten Morgen frisch gebacken und am selben Tag (Montag bis Donnerstag) per UPS versendet. Ausnahmen bilden Freitag, Samstag und Sonntag. An diesen Tagen werden keine Brote verschickt. Mit diesem tollen Service hat der Kunde am nächsten Tag ein frisches Brot zum Abendessen auf dem Tisch.

Backwaren in Bio-Qualität

Die Braaker Mühle unterscheidet sich in vielen Punkten von anderen Bäckereien. Dies beginnt bereits bei dem in der eigenen Windmühle gemahlenen Mehl. Aus diesem werden sämtliche Backwaren nach den Regeln des traditionellen Bäckereihandwerks hergestellt.

Qualität, besser gesagt Bio-Qualität, ist bei den Produkten zu einem Schwerpunkt des Angebots geworden. Frisch gebackene Brötchen und Brote aus Dinkel- und Roggenmehl zählen ebenso dazu wie das gefragte Mühlemöhrli mit Sonnenblumen- und Walnusskernen sowie Möhren. Seit der Einführung im Jahr 2007 hat das Unternehmen diesen Teil des Produktsortiments deutlich erweitert. Seit 2008 liegt eine Zertifizierung der Bio-Produkte nach DE-ÖKO-006 vor.

Bestes Bio-Mehl und traditionelle Handwerkskunst schaffen die Grundlage für die Produkte. © Braaker Mühle
Bestes Bio-Mehl und traditionelle Handwerkskunst schaffen die Grundlage für die Produkte. © Braaker Mühle

Produktion in der historischen Windmühle

Tag für Tag backt die Braaker Mühle Brote, Brötchen, Kuchen, Torten, Snacks und mehr. Das Vollkorn-Getreide, das für die Herstellung der Backwaren verwendet wird, stammt aus biologischem Anbau. Traditionell wird auf den Mühlensteinen der alten Braaker Windmühle gemahlen. Dadurch erhalten die Vollkornprodukte ihren einzigartigen Geschmack. In der modernen Backstube verarbeiten die Mitarbeiter der Bäckerei das gewonnene Mehl weiter.

Die Windmühle wurde im Jahr 1849 südlich des Dorfes Braak auf dem Röthberg erbaut. Sie befindet sich im Besitz der Familie Lessau und ist das Wahrzeichen der Bäckerei. Im Jahr 1983 wurde die Mühle unter Denkmalschutz gestellt. Später, in den 1990er-Jahren, wurde sie liebevoll restauriert. Die historische Windmühle, die bis heute aktiv arbeitet, wird vom Verein Braker Mühle e. V. betreut.

Seit 1859 befindet sich die Braaker Windmühle im Familienbesitz. Bis heute stellt diese aktiv den gesamten Bedarf an Dinkel-, Roggen- und Weizenvollkornmehl für das Brot- und Kuchen-Sortiment her.

Die Braaker Mühle – Müllerhandwerk seit 1859

Die Bäckerei Braaker Mühle blickt auf mehr als 160 Jahre Geschichte zurück. Am 10. Juni 1859 erwarb Carl-Heinrich-Christoph Lessau den Betrieb und gliederte diesem eine Bäckerei an.

Heute führt Tim Lessau das Traditionsunternehmen bereits in der sechsten Generation, gemeinsam mit seinem Vater Joachim Lessau.

Täglich produziert die Bäckerei Braaker Mühle frische Brot- und Feinbackwaren und verkauft diese an verschiedenen Standorten in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Wer Hamburg einen Besuch abstattet, um die schillernde Kulturlandschaft der Hansestadt und die kulinarische Vielfalt zu erleben, sollte auch einer der Filialen der Braaker Mühle einen Besuch abstatten. Neben Backwaren bietet die Bäckerei mit tagesfrischen Salaten und feinen Aufstrichen auch ihre köstlichen Mühlensnacks an – fürs Frühstück, das Mittagessen oder den kleinen Hunger zwischendurch.

Weitere Empfehlungen