Amalie Sieveking-Stiftung

"Der Zweck der Stiftung ist es, im Sinne der Gründerin Amalie Sieveking bedürftige Menschen in den der Stiftung gehörenden Altenwohnungen unterzubringen und ihnen weitestgehend geistige und leibliche Hilfe zukommen zu lassen." 

Amalie Sieveking-Stiftung, Logo
Amalie Sieveking-Stiftung, Logo

Service-Wohnen

  • ab 60 Jahre
  • mit geringem Einkommen (Wohnberechtigungsschein)
  • auf der Suche nach Service-Wohnen

Grundsätzlich ist Service-Wohnen für Seniorinnen und Senioren eine Wohnform für ältere Menschen, die selbstständig in ihrer Mietwohnung leben wollen. Sie sollten bei Einzug in der Lage sein, ihren Haushalt weitgehend selber zu versorgen. Zusätzliche Hilfsangebote sollen den Alltag erleichtern und Sicherheit geben. Bei Bedarf stehen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung, an die man sich wenden kann, um notwendige Hilfen zu organisieren.

Service-Wohnen bedeutet nicht, dass jederzeit jemand bereitsteht, um hauswirtschaftliche oder pflegerische Unterstützung zu geben. Im Falle einer demenziellen Erkrankung z. B. ist in der Regel eine Versorgung in der Wohnung nicht möglich. Für diese Menschen stellen wir deshalb eine Tagespflegeeinrichtung sowie ein besonderes Wohn- und Betreuungsangebot zur Verfügung.

Damit niemand das vertraute Viertel verlassen muss – auch im Schwerstpflegefall – haben wir eine Kooperationsvereinbarung mit dem benachbarten Sengelmann-Haus, einer stationären Pflegeeinrichtung, geschlossen. Hier bekommt man in diesem Fall sicher einen Platz.

Service-Wohnen in den Stiften der Amalie Sieveking-Stiftung bedeutet: Preiswertes Wohnen mit hausinterner Unterstützung und externen Serviceangeboten.

Wohn-Pflege-Gemeinschaft

Für Menschen mit Demenz initiiert. Für dieses Wohnangebot besteht aufgrund der demographischen Entwicklung ein wachsender Bedarf. Es stellt eine Alternative zum Pflegeheim dar und entlastet pflegende Angehörige. Wir setzen das moderne Konzept folgendermaßen um:

  • Sieben Mieterinnen und Mieter leben in einer Haushaltsgemeinschaft miteinander. Jede/r hat ein eigenes Zimmer. Der Wohnraum ermöglicht Begegnung und Rückzug gleichermaßen.
  • Der Mietvertrag und der Pflegevertrag werden unabhängig voneinander abgeschlossen.
  • Die Angehörigen oder gesetzlichen Vertreterinnen und Vertreter gestalten das Zusammenleben. Sie wählen und beauftragen den Pflegedienst. Dieser sichert die Versorgung Tag und Nacht.
  • Die Vermieterin übernimmt in Anbindung an ihr Betreuungsangebot die Begleitung und Moderation der Zugehörigengruppe, die Öffentlichkeitsarbeit und Werbung neuer Mieter. Lebenspartnerinnen und Lebenspartnern können Wohnungen in der direkten Nachbarschaft angeboten werden.
  • Das lebendige und tragfähige Wohnumfeld in St. Georg trägt zu aktiver Nachbarschaft und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bei. Ausgeprägte Projektkultur und gute Infrastruktur bestimmen das Wohnklima im Stadtteil.
  • Die zentrale Lage erleichtert es Angehörigen und Freunden in Kontakt zu bleiben.

Tagespflege St. Georg

2013 eröffnete die Tagespflege St. Georg. Sie befindet sich auf dem Gelände der Amalie Sieveking-Stiftung, in einer verkehrsberuhigten Seitenstraße im lebhaften Stadtteil St. Georg. Träger der Tagespflege St. Georg / Hamburg-Mitte gGmbH ist die Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Alten Eichen.

Unsere neugestalteten Räumlichkeiten bieten ein helles und gemütliches Ambiente. Das qualifizierte pflegerische Fachpersonal schafft für bis zu 20 Tagesgäste eine häusliche Atmosphäre und geht individuell auf die Besucher ein.

Wir wollen das selbst bestimmte und selbstständige Leben der Tagesgäste erhalten, fördern und bereichern. Der Besuch der Tagespflegeeinrichtung wirkt unterstützend dafür, weiter im eigenen Zuhause leben zu können. Gleichzeitig werden pflegende Angehörige entlastet. So kann oftmals ein Heimaufenthalt verhindert oder hinausgezögert werden.

Die Tagespflege kann montags bis freitags in Anspruch genommen werden, je nach Wunsch an einem oder mehreren Tagen in der Woche. 

Für ausführliche Beratungen vereinbaren Sie gern einen Termin vor Ort. 

Ortsinformationen

Amalie Sieveking-Stiftung
Stiftstraße 65
20099 Hamburg - St. Georg
Weitere Empfehlungen