Archiv Kultur

"Bella Figura" im St. Pauli Theater

Nach "Kunst" und "Der Gott des Gemetzels" bringt das St. Pauli Theater ein neues Stück von Yasmina Reza auf die Bühne: "Bella Figura" feiert am 20. Januar 2016 Premiere. Und genau wie in ihren vorherigen Kultstücken zeigt die französische Autorin, wie dünn die Decke der Zivilisation ist, wie schwer es ist, sich gesittet zu benehmen: "Bella Figura machen" meint in romanischen Ländern, die Contenance zu bewahren. Ein Paar, ganz offensichtlich nicht ...

"Das Wunder von Bern" im Stage Theater an der Elbe

Ein Musical über den Mut, gemeinsam Großes zu erreichen. Energiegeladen, packend und zutiefst berührend. "Das Wunder von Bern" erzählt eine bewegende Familiengeschichte vor dem Hintergrund der Fußballweltmeisterschaft 1954. Es geht um eine Familie, die sich findet, eine Mannschaft, die durch Zusammenhalt über sich hinauswächst, und einen kleinen Jungen mit großen Träumen. 1954 im Ruhrgebiet: Der 11-jährige Matthias lebt mit seiner Mutter und ...

"Die disparate Stadt" von Schorsch Kamerun

"Die disparate Stadt" will sich den Ausschlägen gegenkultureller Widerspenstigkeit in Hamburg widmen: von der Swing-Jugend der 30er-Jahre bis ins Heute. Das Theater überprüft dabei seine eigenen Reglements: kein fester Eintritt, keine festen Rollen, kein Ende. Musikschaffende und Rollschuhfahrende, Turnende und Tanzende, Schauspielende sowie St. Pauli-Archivierende bilden das städtische Disparat. Großer Teil der Mitgestaltenden sind die "Hallo ...

Helmut Gentsch liest Charles Dickens "Die Weihnachtsgeschichte"

Auch dieses Jahr wird an Heiligabend wieder die berühmteste aller Weihnachtsgeschichten in der Mathilde gelesen. Ein stimmungsvoller Abend für die ganze Familie ist garantiert, wenn der Geizhals Scrooge den drei Geistern der Weihnacht begegnet, die ihm den Weg in ein glücklicheres Leben weisen. Charles Dickens' berühmte Geschichte begeisterte schon Generationen und ist gerade zur Weihnachtszeit ein zauberhaftes Erlebnis. Lesen wird dieses Jahr ...

"Endstation Sehnsucht" von Tennessee Williams im Thalia Theater

"A Streetcar named Desire", das amerikanische Südstaaten-Drama von Tennesse Williams, feiert am Samstag, 16. April 2016, Premiere im Thalia Theater. In New Orleans gab es eine Straßenbahnlinie, deren Endhaltestelle "Desire" hieß. Nach ihr benannte Tennessee Williams sein weltberühmtes Stück: "A Streetcar Named Desire". "Endstation Sehnsucht". Längst passé sind die herrschaftlichen Lebensverhältnisse des einstigen Südstaaten-Geldadels, der ...

"Geniale Dilletanten" – Subkultur der 1980er-Jahre in Deutschland

Vom 23. Januar bis 30. April 2016 zeigt das Museum für Kunst und Gewerbe die Ausstellung "Geniale Dilletanten – Subkultur der 1980er-Jahre in Deutschland". Mit lautstarke Protest und gezielter Provokation verschafft sich eine künstlerische Alternativszene in den frühen 80er-Jahren international Gehör. Die Akteure setzen nicht auf virtuoses Können, sondern streben stattdessen nach Selbstorganisation im Sinne des Do-It-Yourself-Gedankens. Mit der ...

"Hamburg zeigt Kunst" in der Fischauktionshalle

Am Samstag, 5. März 2016, stellt "Hamburg zeigt Kunst" wieder Werke von Künstlern jeglicher Couleur zur Schau. Bei diesem Kreativfestivals können alle, die Spaß an kreativem Design haben, mitmachen und ihre künstlerisch gestalteten Produkte öffentlich präsentieren. Die so entstehende, große Kunstgalerie in der Fischauktionshalle bietet für jeden Kunstliebhaber etwas: Arbeiten von Malern und Skulpturkünstlern, Werke aus den Bereichen Literatur, ...

"Heute Abend: Lola Blau" – Ein Musical von Georg Kreisler im Schmidtchen

Georg Kreislers Musical "Heute Abend: Lola Blau" ist derzeit im Schmidtchen zu sehen. In wunderbaren Chansons und kleinen Szenen erzählt Georg Kreisler das Schicksal der jüdischen Schauspielerin und Sängerin Lola Blau: Sie flieht vor dem Naziterror in ihrer österreichischen Heimat, macht im amerikanischen Exil Karriere und wird dort ein gefeierter Showstar. Nach dem Krieg gibt sie ihrem Heimweh nach und kehrt in die alte Heimat zurück – wo sie ...

"Liebe stirbt nie" – Das Phantom der Oper ist zurück

"Das Phantom der Oper" ist das erfolgreichste Musical aller Zeiten. Erfolgskomponist Lord Andrew Lloyd Webber erzählt nun die bewegende Geschichte in einer faszinierenden Fortsetzung des Musicals weiter. "Liebe stirbt nie" feiert am 16. Oktober 2015 im Stage Operettenhaus Deutschlandpremiere. Die umjubelte Inszenierung von "Love never dies" unter der Regie von Simon Phillips und in der Ausstattung von Gabriela Tylesova wurde von Kritikern und ...

"Martinstage" – das große Luther-Lesefestival in Hamburg

Vom 10. bis 14. November 2015 finden in Hamburg die "Martinstage" statt. Fünf Tage lang lesen und diskutieren rund 50 prominente Autoren, Schauspieler, Theologen und Publizisten in Hamburger Clubs, Kirchen und Kantinen. Mit dabei sind u. a. Dörte Hansen, Charly Hübner, Thomas Kaufmann, Burghart Klaußner, Peter Lohmeyer, Giovanni di Lorenzo, Achill Moser und Meike Winnemuth. Inspiriert von Luther-Originaltexten geht es um aktuelle ...

"Peer Gynt" nach Henrik Ibsen im SchauSpielHaus

Das SchauSpielHaus zeigt "Peer Gynt" nach Henrik Ibsen unter der Regie des australischen Regisseurs Simon Stone, der mit seinen Bearbeitungen klassischer Theatertexte bereits international für Furore sorgte. Henrik Ibsen erzählt die Geschichte des Lügners und Außenseiters, Querdenkers und Draufgängers, aber auch Egoisten und Versagers Peer Gynt als Odyssee des modernen Menschen. Der junge Peer lässt Mutter, Heimat, Kind und seine große Liebe ...

"Soul Kitchen" im Ohnsorg-Theater

Das Ohnsorg-Theater zeigt die plattdeutsche Erstaufführung von "Soul Kitchen" nach der erfolgreichen Filmkomödie von Fatih Akin und Adam Bousdoukos. Im Leben des Kneipenbesitzers Sino geht alles schief: Seine Freundin Nadine zieht nach Shanghai, in seinem eher durchschnittlichen Restaurant herrscht Flaute und auch die letzten Stammgäste bleiben aus. Doch damit nicht genug: Ein Immobilienhai will ihm seinen Laden abluchsen, sein kleinkrimineller ...

"Terror" von Ferdinand von Schirach

Das SchauSpielHaus zeigt Ferdinand von Schirachs Theaterstück "Terror". Lars Koch, der junge Pilot eines Kampfjets der Bundeswehr, ist angeklagt, eigenmächtig ein von einem Terroristen entführtes Passagierflugzeug mit 164 Insassen abgeschossen zu haben. Er wollte mit dieser Tat ein noch größeres Unglück verhindern: Das Flugzeug nahm Kurs auf ein vollbesetztes Stadion. In einem modernen Gerichtsdrama spielt der Jurist und Autor Ferdinand von ...

"Unterwerfung" von Michel Houellebecq am Schauspielhaus

Die Intendantin des SchauSpielHauses Hamburg, Karin Beier, inszeniert die deutschsprachige Erstaufführung von Michel Houellebecqs "Unterwerfung" als einen Monolog mit Edgar Selge. Kaum ein Roman des letzten Jahres sorgte für soviel Aufruhr wie der des französischen Skandal-Autoren Michel Houellebecq: Am 7. Januar 2015 erschien das Buch in Frankreich, zeitgleich zierte eine Houellebecq-Karikatur die Ausgabe der Satirezeitung Charlie Hebdo mit der ...

"VIDA! ARGENTINO" – Festival der Sinne

Feurige Tanz- und Show-Einlagen, mitreißende Live-Musik, lateinamerikanische Emotion pur: "VIDA! ARGENTINO" mit dem deutsch-argentinischen Startänzerduo Nicole Nau und Luis Pereyra bringt am Freitag, 24. März 2017, die Kulturgeschichte, den Zauber und das Flair Südamerikas auf die Bühne des Stage Theaters. Das Publikum erlebt live die lebendige, kulturelle Vielfalt Argentiniens und vergisst dabei die starren Mauern des Theaters um sich herum. Die ...

"Zweikampfhasen" in Alma Hoppes Lustspielhaus

Am 18. und 19. Mai 2017 gehen Michael und Jennifer Ehnert mit ihrem Kabarett-Programm "Zweikampfhasen" in die nächste Runde ihrer Beziehungsschlacht. Wohin man auch schaut: Überall nur Singles, One-Night-Stands, Lebensabschnittsgefährten. Hochzeiten kennen die meisten nur noch aus alten Sissi-Filmen. Nur Jennifer und Michael Ehnert hinken diesem Zeitalter individueller Freiheit gnadenlos hinterher: Denn sie sind nicht nur miteinander verheiratet, ...

10 Jahre Hanseplatte

Am Freitag, 1. April 2016, feiert die Hanseplatte ihr 10-jähriges Bestehen mit Musikern, Autoren, DJs und Überraschungsgästen im Knust, im Laden und auf dem Lattenplatz. Seit zehn Jahren wird hier, zwischen Schanze und Karoviertel, unter dem Motto "Musik von hier" guter Geschmack verkauft. Aber nicht nur Platten, auch Bücher, Kunst, Mode und allerlei anderer maritimer Tüdelkram gehen über die Ladentheke. Im Rahmen der kleinen Konzertreihe ...

10. altonale KUNSTHERBST

Kunstfreunde können sich auch in diesem Jahr ganz besonders auf den Herbst freuen: Am 5. und 6. November 2016 präsentiert der altonale KUNSTHERBST bereits zum 10. Mal Kunst und Künstler aus Hamburg und der Region, aber auch aus dem Ausland. Rund 50 Künstler stellen ihre aktuellen Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Skulptur und Fotografie nicht nur aus, sondern bieten sie vor allem auch zum Kauf an. Das Besondere am ...

100 Jahre Musik & Tanz – Das Fest in der Zentralbibliothek

Die umfangreichen Umbauten der Abteilung "Musik & Tanz" in der Hamburger Zentralbibliothek sind beendet und das wird am Samstag, 13. Februar 2016, klangvoll gefeiert. Im gesamten deutschsprachigen Raum gehört die Abteilung "Musik & Tanz" der Hamburger Zentralbibliothek zu der umfangreichsten und besten. Das bunte Fest soll für 100 erfolgreiche Jahre "Musikalien-Ausleihe" stehen – ein großes Jubiläum! Auf insgesamt zwei Bühnen präsentieren Gäste ...

25 Jahre Schmidts TIVOLI

Im September 2016 gibt es auf dem Hamburger Kiez gleich doppelten Grund zu feiern: Das Schmidts TIVOLI hat 25. Geburtstag und das St. Pauli Musical "Heiße Ecke" – seit 2003 der absolute Dauerbrenner auf der legendären Kiezbühne – erwartet den zweimillionsten Zuschauer. Anlass genug für die Schmidt-Chefs Corny Littmann und Prof. Norbert Aust, sich bei allen Hamburgern für die Treue zum Stück und zum Theater zu bedanken: Am Samstag, 3. September ...

28. Nachwuchs Filmfestival "abgedreht!" im Metropolis Kino

Start, Aufnahme, Stopp. Hamburgs junger Film präsentiert sich am 15. und 16. Dezember 2016 im Metropolis Kino. Die Filme des 28. Jahrgangs von abgedreht! sind so vielschichtig wie die Filmemacher selbst. Rund 200 Filme hat das Team gesichtet und ist dabei immer wieder von den filmischen Erstexperimenten der jungen Talente beeindruckt. Das Thema "Flucht" spielt in diesem Jahr eine zentrale Rolle. Dabei geht es um die dramatische Flucht aus einem ...

Mit 360°-Livestream zum Elbphilharmonie-Eröffnungskonzert

Die Eröffnung der Elbphilharmonie rückt näher. Auch ohne Ticket für die Premierenkonzerte am 11. und 12. Januar 2017 können mit dem 360°-Livestream von Google alle ganz nah mit dabei sein. Noch intensiver lässt sich das Großereignis mit der Virtual-Reality-Brille Google Cardboard verfolgen: Google Arts & Culture und die Elbphilharmonie stellen dafür 38.000 Exemplare der Cardboards zur Verfügung. Am 11. und 12. Januar 2017 wird die Elbphilharmonie ...

40 Jahre Knust – Großes Jubliäumsfest mit Kettcar

Das Knust wird 40 Jahre alt und feiert dies am Freitag, 5. August 2016, mit einer großen Geburtstagssause. Das Jubiläumskonzert "4x40 Minuten" startet um 17.00 Uhr auf dem Lattenplatz. Kettcar, Adam Angst, Fortuna Ehrenfeld und Liza&Kay spielen jeweils ein 40-minütiges Set, Special Guest ist der Hamburger Kneipenchor. Ab 22.00 Uhr steigt die große Aftershowparty mit diversen DJ-Teams im Knust ...

Wir verlosen 1 x 2 Karten für die Konzertreihe 4fakultät

Ein Raum. Vier musikalische Positionen. Eigene Songs und gemeinsame Improvisation. Das siebte Konzert der Reihe 4fakultät im Künstlerhaus FAKTOR verhandelt am Samstag, 10. Februar 2018, die Grenzen, Schnittmengen, Konflikte und Harmonien unterschiedlichster musikalischer Stile neu. Mit dabei sind Ansgar Wilken, das Trio Love Songs bestehend aus Manuel Chittka, Sebastian Kokus und Thomas Korf, dann Pegelia Gold und Markus Zull’s Gold&Zull sowie ...

5. deutsch-französisches Kulturfestival arabesques

Unter dem Motto "Kultur ohne Grenzen – Culture sans frontières" gastiert das deutsch-französische Kulturfestival arabesques vom 22. Januar bis 27. Februar 2016 in Hamburg. Über 40 Veranstaltungen an unterschiedlichen Veranstaltungsorten sollen Grenzen überwinden und behandeln das Thema "Les grands ports – Heimat und Exil". Französische und frankophile Kulturschaffende präsentieren u. a. Konzerte, Lesungen, Theater, Filme und Kunst, darunter auch ...

5. Hinz&Kunzt-Kabarett-Gipfel

Manchen geht's verdammt gut, anderen leider nicht. Das Team vom Alma Hoppes Lustspielhaus ist davon überzeugt, dass diese Menschen Wertschätzung, Respekt und unsere Hilfe verdienen. Der Hamburger Kabarettist Axel Pätz und Alma Hoppes Lustspielhaus möchten sich gemeinsam für die gute Sache stark machen und die Arbeit für obdach- und wohnungslose Menschen in Hamburg unterstützen. Kabarettisten und Comedians verschiedenster Couleur folgten ihrem ...

A Cinderella Story – ein Ballett feiert 25-jähriges Jubiläum

Im Jahr 1992 brachte John Neumeier seine eigene Ballettfassung des Aschenputtel-Märchens auf die Bühne. In diesem Jahr feiert sie 25-jähriges Jubiläum und wird Anfang Juni noch einmal in der Hamburgischen Staatsoper aufgeführt. "A Cinderella Story" enthält Prokofjews berühmte Ballettmusik und stützt sich im Wesentlichen auf das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm – und doch erlebt man als Zuschauer eine moderne Neuinterpretation der vertrauten ...

A Summer's Tale Festival 2017

Das A Summer’s Tale 2017 wird vom 2. bis 5. August 2017 im Eventpark Himmel & Heide in Luhmühlen bei Hamburg stattfinden. Mit den schottischen Indie-Rockern Franz Ferdinand gelingt es Veranstalter FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH eine der erfolgreichsten Bands ihres Genres in die Heide zu holen. Element of Crime, die deutschen Meister der Reibeisen-Romantik um Sven Regener, bringen bittersüße Melodien mit Trompete und Akkordeon aufs A ...

A Summer's Tale

Zwischen tiefen Wäldern, urigen Mooren und luftigen Birkenhainen ist das A Summer's Tale in Luhmühlen bei Lüneburg vom 1. bis 4. August 2018 in eine wundervolle Welt voll musikalischer Schätze, Performance-Highlights, spannender Filmgespräche, unterhaltsamer Lesungen, Comedy- und Theateraufführungen, sowie zu Vorstellungen interessanter Perspektiven und Portraits. Eine mehrtägige Entdeckungsreise, die jeder aktiv mitgestalten kann: Beim Yoga, ...

a-ha unplugged in der Barclaycard Arena

Das legendäre norwegische Pop-Trio a-ha lädt am Dienstag, 30. Januar 2018, zu einem einzigartigen Konzerterlebnis in die Hamburger Barclaycard Arena ein. Die Band hat auf der malerischen Insel Giske vor der Küste Norwegens einen vollkommen neuen Sound erklingen lassen: Im Rahmen der bekannten Konzertreihe MTV Unplugged gab die Band (mit Gästen) zwei exklusive Akustikkonzerte, die vor einem kleinen Publikum in Ton und Bild aufgezeichnet wurden.  ...

Abgedreht – Hamburgs Junger Film

Am Donnerstag, 14. Dezember 2017, und Freitag, 15. Dezember 2017, gehört die Kinoleinwand im Metropolis Kino dem Filmnachwuchs aus Hamburg und der Metropolregion: An zwei Tagen werden 43 von insgesamt 150 eingereichten Kurzfilmen von Schülern, jungen Erwachsenen und Studierenden bis 27 Jahren in sechs Programmblöcken präsentiert und im Anschluss mit dem Publikum und mit Experten aus der Film- und Fernsehbranche diskutiert. "Unser Festival ist ...

Abraham: Tragikkomödie im Harburger Theater

Berlin, Wien, Paris, Casablanca, Havanna, New York – die Lebensstationen des Komponisten Paul Abraham lesen sich so exotisch wie die Schauplätze einer seiner Erfolgs-Operetten, mit denen er zu Beginn der 30er Jahre für Furore sorgt. Doch das Leben des genialen Tonsetzers verläuft nur bis zum Januar 1933 operettenhaft. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten verwandelt es sich in eine Tragödie. Nicht nur darf er sein Theater nicht mehr ...

AC/DC im Volksparkstadion

AC/DC kommen nach ihrer World Tour 2015 endlich auch nach Hamburg. Am Donnerstag, 26. Mai 2016, erwartet die Zuschauer im Volksparkstadion eine gigantische Live-Show der australischen Rock-Giganten. Im Gepäck haben sie ihr aktuelles Album "Rock or Bust", welches bereits Dreifach-Platin erhalten und 2015 rund 750.000 Live-Zuschauer allein in Deutschland begeistert hat. Sänger Brian Johnson kann aufgrund von Gehörproblemen nicht am Konzert ...

Actionlesung: Tiere streicheln Menschen

Das furiose Literatur-Musik-Comedy-Duo "Tiere streicheln Menschen" gastiert mit neuem Programm in Hamburg. Ganz nach dem Motto "Einer liest, einer singt und du wirst lachen!" treten die Künstler am 12. Mai 2016 im Molotow auf. Pop-Poet, Songwriter und Musikcomedian Sven van Thom sowie Humorist und Lesebühnenautor Martin "Gotti" Gottschild, auch bekannt als "Wolfgang Petry der Comedy" (Tagesspiegel) bereichern die Literaturszene um ein neues ...

add art: 20 Unternehmen zeigen Kunst

Vom 23. bis 26. November 2017 öffnen erneut Unternehmen und Institutionen in Hamburg ihre Räume für die Öffentlichkeit und zeigen Kunst. Mit seiner inzwischen fünften Auflage hat sich "add art – Hamburgs Wirtschaft öffnet Türen für Kunst" zu einer festen Größe in der Hamburger Kulturlandschaft entwickelt. In diesem Jahr nehmen 20 Unternehmen und Institutionen teil und erlauben Einblicke in Kunst an Orten, von denen viele nicht öffentlich ...

add art: 18 Unternehmen zeigen Kunst

Vom 17. bis 20. November 2016 öffnen Unternehmen und Institutionen in Hamburg ihre Türen und Räume für die Öffentlichkeit und zeigen Kunst. Erstmals findet die Veranstaltung "add art – Hamburgs Wirtschaft öffnet Türen für Kunst" nicht nur an einem Wochenende sondern zusätzlich an zwei Vorabenden – von Donnerstag, 17. November 2016 bis Sonntag, 20. November 2016 – statt. In diesem Jahr nehmen 18 Unternehmen und Institutionen teil und erlauben ...

Adele in der Barclaycard Arena

Am 10. und 11. Mai 2016 ist Adele zu Gast in der Barclaycard Arena in Hamburg. Ihre Singleauskopplung "Hello" rauschte Ende Oktober 2015 direkt an die Spitze der Charts, ihr drittes Studioalbum "25" folgte einen Monat später und wurde trotz des späten Veröffentlichungsdatums das erfolgreichste Album der deutschen Musikcharts im Jahr 2015. Die 1988 in London geborene Künstlerin steht wie keine zweite für ebenso einfühlsame wie kraftvolle Songs aus ...

Adventliche Kunstpause im Augenblick

Mit dem Programm "Adventliche Kunstpause – Lesungen & Musikalische Atempausen zur Weihnachtswundernacht" sind der Autor und Theologe Thomas Klappstein und die Sängerin und Musikerin Claudia K., seine Ehefrau, in diesem Jahr auch erstmalig in Hamburg zu Gast. Am Samstag, 9. Dezember 2017, 16.00 Uhr, im Café Augenblicke. Thomas Klappstein liest neue Kurzgeschichten aus den von ihm herausgegebenen Büchern "Weihnachtswundernacht Bd. 1 – 5" sowie aus ...

Affordable Art Fair

Vom 16. bis 19. November 2017 eröffnet die Affordable Art Fair zum sechsten Mal in der Hamburger Messehalle A3: 80 Galerien aus Deutschland und der Welt zeigen zeitgenössische Malereien, Grafiken, Fotografien und Skulpturen von bekannten Künstlern und spannenden Newcomern. Durch den Preisrahmen von 100,- bis 7.500,- Euro werden auch Kunst-Neulinge angesprochen, erfahrene Kunstkenner können eine große Bandbreite an Werken genießen. Der ...

Aktionstage Nachhaltigkeit 2018 an der Universität Hamburg

Vom 30. Mai bis 5. Juni 2018 findet an der Universität Hamburg im Rahmen der deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit ein breites Veranstaltungsprogramm mit verschiedensten Perspektiven auf das Thema Nachhaltigkeit statt. Mitglieder der Universität Hamburg sowie die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen, spannenden Vorträgen zu lauschen, an Exkursionen in der Region teilzunehmen und in Workshops und Diskussionsrunden in Austausch zu ...

"Musik an. Welt aus." - Alexander Knappe & Orchester in Hamburg

"Musik an. Welt aus." – Alexander Knappe spielt am Samstag, 9. September 2017, mit dem Philharmonischen Orchester Cottbus im Mehr! Theater in Hamburg. Erstmalig brachten Singer/Songwriter Alexander Knappe und das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus ihre gemeinsame Bühnenshow "Musik an. Welt aus." im Oktober 2016 nach Hamburg. Ihr Konzert im Audimax war innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Aufgrund der riesigen Nachfrage wird das ...

Vorpremiere von ALFONS – Jetzt noch deutscherer

ALFONS, der Kabarettist und Kultreporter, bringt am Mittwoch, 29. November 2017, sein brandneues Programm auf die Bühne des ella Kulturhaus Langenhorn: saukomisch, erfrischend charmant und wie immer eine warmherzige Mischung aus Theaterabend, Comedy und poetischen Momenten. Wie schon in seinem Erfolgsprogramm "Das Geheimnis meiner Schönheit" wird er wieder eine spannende und unglaubliche Geschichte erzählen. Augenzwinkernd widmet sich ALFONS auch ...

Alice Neel – Painter of modern life

Alice Neel (1900–1984) gehört zu den bedeutendsten amerikanischen Malerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie war Zeugin eines Jahrhunderts im Wandel, das sie in ihren ausdrucksstarken, psychologisch tiefgründigen Bildern festgehalten hat. Mit ihrem einfühlsamen Blick und virtuosen malerischen Können dringt Neel zum Kern der Person vor. In ihrem Frühwerk zeigt sich die Verbindung zum deutschen Expressionismus und zur Neuen Sachlichkeit, während ihr ...

Alice Schwarzer liest "Meine algerische Familie"

Alice Schwarzer beschreibt ihre seit Jahrzehnten enge und liebevolle Beziehung zu einer algerischen Familie. Eine Familie, die in ihrer Vielfalt und Lebendigkeit ein regelrechtes Abbild dieses nordafrikanischen Landes zwischen Tradition und Moderne, zwischen islamistischer Bedrohung und demokratischen Hoffnungen ist. Diese Familie lässt Alice Schwarzer zusammen mit der Fotografin Bettina Flitner in ihrer ganzen Vielfalt lebendig werden. Eine ...

Alsterquartett: Frühlingskonzert im Schmidtchen

Am Sonntag, 1. Mai 2016, findet im Schmidtchen eine Premiere statt: Das Alsterquartett präsentiert mit dem "Frühlingskonzert" handgemachte Klänge der guten alten Zeit. Es grünt, es blüht, der Frühling kommt. Hamburgs musikalische Trüffelschweine – das Alsterquartett – , hat die schönsten Klangschätze der letzten Jahrzehnte "erschnüffelt". Musikliebhaber können beschwingt in den Wonnemonat Mai flanieren, wenn das Alsterquartett einen duftenden ...

Altonaer Theater: Die Liebe in den Zeiten der Cholera

Sie gilt als eine der größten Liebesgeschichten des 20. Jahrhunderts: vom 28. Februar bis 10. April 2016 kommt "Die Liebe in den Zeiten der Cholera" des kolumbianischen Nobelpreisträgers Gabriel García Márquez als deutschsprachige Erstaufführung an das Altonaer Theater. 51 Jahre, 9 Monate und 4 Tage – eine halbe Ewigkeit wartet Florentino Ariza auf Fermina Daza, in die er sich als Jugendlicher in der karibischen Hafenstadt Cartagena Ende des 19. ...

Altonaer Theater: Jenseits von Eden

Das Altonaer Theater zeigt vom 17. Januar bis 20. Februar 2016 das Familienepos "Jenseits von Eden" nach dem Roman von John Steinbeck. Die Geschichte wurde vor allem durch die Verfilmung aus dem Jahre 1955 mit James Dean berühmt wurde. Die ungleichen Brüder Adam und Charles Trask wachsen allein mit ihrem Vater auf. Die Bevorzugung Adams durch ihn löst bei Charles Eifersucht und Hass aus – und entzweit die Familie. In der nachfolgenden Generation ...

altonale KUNSTHERBST

Am letzten Oktoberwochenende findet auch in diesem Jahr der altonale KUNSTHERBST statt. Zum 11. Mal zeigen sich am 28. und 29. Oktober 2017 Kunst und Künstler aus Hamburg und der Region, aber auch aus dem Ausland. Erstmals kann man in diesem Jahr im Cruise Center Altona "Kunst sehen und Kunst kaufen" – damit erobert sich die Veranstaltung eine fast doppelt so große Fläche wie in den vergangenen Jahren, die von den Künstlern begeistert angenommen ...

altonale Pop Nacht

12 Bands und 5 außergewöhnliche Spielorte – die altonale Pop Nacht geht mit einem buntem Line Up und spannenden Spielorten am 24. Juni 2017 in die vierte Runde! Die altonale Pop Nacht beweist auch im vierten Jahr ein sicheres musikalisches Händchen und sorgt mit außergewöhnlichen Spielorten für einmalig intime Konzertmomente und eine entspannte, familiäre Atmosphäre rund um den Platz der Republik in Altona. Neben der Christians- und St. Petri ...

Alvin Ailey American Dance Theater

Nach einem ausverkauften Gastspiel im Sommer 2011 gastiert das Alvin Ailey American Dance Theater, die international erfolgreichste Tanzcompany der Vereinigten Staaten vom 15. bis 20. ugust 2017 erstmals wieder an der Hamburgischen Staatsoper. Das weltberühmte Ensemble aus über 30 Tänzerinnen und Tänzern wird vier Werke aus dem umfangreichen Repertoire zeigen, darunter zwei Choreografien, die zum ersten Mal in Hamburg zu sehen sind. Ein ...

Anzeige