Tragikomödie

Die Reste meines Lebens

Simon macht in San Francisco sein Glück in Liebe und Beruf. Doch als er zurück nach Deutschland geht, verliert er alles. "Es kommt immer so, wie es kommen soll", sagte ihm einst sein Großvater. Simon beginnt von vorne, baut sich ein neues Leben auf. Er verliebt sich in die lebensfrohe Milena. Doch die aufkeimende Beziehung stürzt ihn auch in neue Ungewissheiten und Nöte. Ist dies wirklich der Anfang eines neuen Lebens oder eher eine Sackgasse?

WANN: 29.05.2017 bis 31.05.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Die Schlösser aus Sand

Éléonore erbt von ihrem kürzlich verstorbenen Vater ein Haus in der Bretagne. Um es verkaufen zu können, bittet sie Ex-Freund Samuel um Hilfe. Die beiden haben noch immer Gefühle füreinander. Doch Immobilienmaklerin Claire ist stets präsent, ebenso wie ihre Kunden, die das Haus unbedingt sehen wollen. So wird das Wochenende verwirrend, melancholisch, absurd und chaotisch für alle Beteiligten. Was wird aus Éléonore und Samuel?

WANN: 30.05.2017 bis 31.05.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

#Zeitgeist

Sieben Familien aus Texas repräsentieren den Alltag im Zeitalter der digitalen Medien. Eigentlich sehnt sich jeder nach einem echten Kontakt, in Wahrheit leben jedoch alle aneinander vorbei. Mädchen wollen dünner und hübscher sein, Jungs zocken "World of Warcraft". Männer suchen Ablenkung von ihrer Ehe und Frauen wollen Zuneigung und Erfüllung. Letztlich schafft die moderne Kommunikation nur digitale Nähe und analoge Entfremdung.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

#Zeitgeist (OV)

Sieben Familien aus Texas repräsentieren den Alltag im Zeitalter der digitalen Medien. Eigentlich sehnt sich jeder nach einem echten Kontakt, in Wahrheit leben jedoch alle aneinander vorbei. Mädchen wollen dünner und hübscher sein, Jungs zocken "World of Warcraft". Männer suchen Ablenkung von ihrer Ehe und Frauen wollen Zuneigung und Erfüllung. Letztlich schafft die moderne Kommunikation nur digitale Nähe und analoge Entfremdung.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

11 Men Out

Der isländische Fußball und seine eigene Familie stürzen ins Chaos, als Óttar, der Stürmerstar des isländischen Fußball-Erstligisten KR, öffentlich sein Schwulsein verkündet. Als Stürmer des "Pride United Reykjavík" trifft er wieder auf seine alte Mannschaft ? am Tag der Gay-Pride-Parade.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

15 Jahre Mitteldeutsche Medienförderung: Die Jahreszeit des Glücks

Monika und Toník führen nicht gerade ein sorgenfreies Leben, hier in der unmittelbaren Nähe eines Stahlwerks am Rand einer tschechischen Industriestadt. Doch eines Tages winkt ihnen doch ein Stückchen Glück, als Monika als Ersatzmutter für ihre Nachbarin Dascha einspringt und dafür etwas Geld verdienen kann. Endlich können sie nötige Reparaturen vornehmen, aber das Glück ist nicht von Dauer, wenn man nicht weiß, was man mit ihm anfangen soll.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

18. Tschechisch-Deutsche Kulturtage 2016: Kolya (OV)

Als der Cellist Louka sein Engagement bei den Prager Philharmonikern verliert, muss er sich dringend eine andere Geldquelle auftun. Deshalb geht er eine Scheinehe mit einer Russin ein. Sie bekommt den tschechischen Pass und er ihren kleinen Sohn Kolya. Als sich die Mutter jedoch nach Deutschland absetzt, muss er sich notgedrungen um den Jungen kümmern.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

2 francos, 40 pesetas

Vor sechs Jahren ist Vater Martin mit seiner Familie vom schweizerischen Uzwil nach Madrid gezogen. Er berichtet häufig von der Zeit dort. Als sein Sohn Pablo 18 ist beschließt dieser gemeinsam mit einem Bekannten nach Uzwil zurückzukehren. Dort angekommen erleben die beiden zunächst einen Kulturschock. Kurz darauf machen sich seine Eltern auch auf den Weg. Das Wiedersehen mit alten Bekannten sorgt für Aufregung.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

2 francos, 40 pesetas (OV)

Vor sechs Jahren ist Vater Martin mit seiner Familie vom schweizerischen Uzwil nach Madrid gezogen. Er berichtet häufig von der Zeit dort. Als sein Sohn Pablo 18 ist beschließt dieser gemeinsam mit einem Bekannten nach Uzwil zurückzukehren. Dort angekommen erleben die beiden zunächst einen Kulturschock. Kurz darauf machen sich seine Eltern auch auf den Weg. Das Wiedersehen mit alten Bekannten sorgt für Aufregung.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

20. Französische Filmtage Dresden: Die Feine Gesellschaft (OV)

Sommer 1910: Wie jedes Jahr kommt der französische Landadel an der Normandieküste zusammen, um das exklusive Klima zu genießen. Doch dieses Jahr ist etwas anders. Personen verschwinden spurlos. Die Polizisten Böswald und Blading begeben sich auf die Suche nach den Vermissten und stoßen bald auf das ein oder andere merkwürdige Indiz. Wurde die hübsche Billie etwa vom Fährmann verschleppt? Oder verbirgt eine der Familien ein dunkles Geheimnis?

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige