Science Fiction

Passengers

Das Weltall ist weit, das muss Mechaniker Jim feststellen. Als einziger von tausenden Menschen erwacht er auf einer jahrzehntelangen Reise zu einer fernen menschlichen Kolonie. Etwas läuft offensichtlich falsch mit der Raumschifftechnik, das erkennt Jim sofort. Anstatt zu verzweifeln, weckt er die Journalistin Aurora Lane auf. Für eine Annäherung der beiden Einsamen bleibt aber wenig Zeit, da die Bordtechnik versagt.

WANN: 24.02.2017 bis 01.03.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Passengers 3D

Das Weltall ist weit, das muss Mechaniker Jim feststellen. Als einziger von tausenden Menschen erwacht er auf einer jahrzehntelangen Reise zu einer fernen menschlichen Kolonie. Etwas läuft offensichtlich falsch mit der Raumschifftechnik, das erkennt Jim sofort. Anstatt zu verzweifeln, weckt er die Journalistin Aurora Lane auf. Für eine Annäherung der beiden Einsamen bleibt aber wenig Zeit, da die Bordtechnik versagt.

WANN: 24.02.2017 bis 01.03.2017
WO: CinemaxX Hamburg-Wandsbek Bezirk: Wandsbek, Stadtteil: Wandsbek
WAS: Kinofilme

Arrival (OV)

Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen in unterschiedlichen Regionen der Welt. Keiner weiß, wer an Bord ist oder was die Neuankömmlinge wollen. Die Sprachwissenschaftlerin Louise Banks und der Mathematiker Ian Donnelly bauen Kontakt zu den Außerirdischen auf. Das Verstehen der fremden Sprache und Denkweise wächst - aber damit auch das Bewusstsein, dass das Schicksal der Menschheit in den Händen der Wissenschaftler liegt.

WANN: 26.02.2017
WO: Abaton-Kino - Kasse Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Kinofilme

Zashitniki (OV)

Es ist Kalter Krieg in der Sowjetunion. Die Organisation "Patriot" mobilisiert vier Superhelden mit übersinnlichen Kräften. Kurz darauf bricht das sozialistische Reich zusammen. Doch als später ein Bösewicht mit einer Klonarmee Russland angreift, muss die "Beschützer" genannte Gruppe wieder auftreten.

WANN: 26.02.2017 bis 05.03.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

1. April 2000

Wolfgang Liebeneiner war ein Nazi. 1943 ehrte Joseph Goebbels den Regisseur mit einem Professoren-Titel. Der Film "1. April 2000" ist ein Science-Fiction Film und eine Musikkomödie, die Österreich als unschuldiges Opfer alliierter Besatzung darstellen soll.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

12 Monkeys

Ein tödlicher Virus hat 2035 fast die gesamte Menschheit ausgelöscht. Überlebende Forscher schicken den Sträfling James Cole auf eine Zeitreise, um in der Vergangenheit die Ursache der Epidemie ausfindig zu machen. Cole jedoch irrt durch das falsche Jahr und wird in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

20.000 Meilen unter dem Meer (1916)

Der geniale, aber menschenhassende Kapitän Nemo kreuzt mit seinem riesigen U-Boot im Pazifik, um sich an der kompletten Menscheit zu rächen.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

2001: Odyssee im Weltraum

Das Raumschiff 'Discovery' befindet sich mit seinem Bordcomputer HAL9000 auf einer Reise durch das All. HAL errechnet einen Fehler in der Navigation, den weder die Crew, noch die Bodenstation ausmachen kann. Der Beschluss, den Computer abzuschalten, scheitert und HAL mutiert zu einem alles anderen als lebenserhaltenden Schiffscomputer. Der einzige, welcher dem Tod knapp entgeht, ist der Astronaut Bowman.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

2001: Odyssee im Weltraum (mit Audiodeskription für Sehbehinderte und Blinde)

Das Raumschiff 'Discovery' befindet sich mit seinem Bordcomputer HAL9000 auf einer Reise durch das All. HAL errechnet einen Fehler in der Navigation, den weder die Crew, noch die Bodenstation ausmachen kann. Der einzige, welcher dem Tod knapp entgeht, ist der Astronaut Bowman. Nach einem Ausfall des Elektronengehirns ergründet er die wahre Mission der 'Discovery'.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

2001: Odyssee im Weltraum (OV)

Das Raumschiff 'Discovery' befindet sich mit seinem Bordcomputer HAL9000 auf einer Reise durch das All. HAL errechnet einen Fehler in der Navigation, den weder die Crew, noch die Bodenstation ausmachen kann. Der Beschluss, den Computer abzuschalten, scheitert und HAL mutiert zu einem alles anderen als lebenserhaltenden Schiffscomputer. Der einzige, welcher dem Tod knapp entgeht, ist der Astronaut Bowman. Nach einem Ausfall des Elektronengehirns ...

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige