Kriegsdrama

Vier Tage im Mai

Vier Tage vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs: Ein sowjetischer Spähtrupp besetzt ein bewohntes Kinderheim an einem der wenigen natürlichen Häfen an der Ostsee. Eine große deutsche Wehrmachtseinheit lagert in Sichtweite. Ein kleiner Junge, der fest an den Endsieg glaubt, versucht alles um die deutschen Soldaten in den Kampf gegen die Sowjets zu schicken.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige