Komödie

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

Allan Karlsson hat sich im stolzen Alter von 101 Jahren nach Bali zurückgezogen. Als ihm das Geld ausgeht, trommelt er seine schrägen Freunde Julius, Pike und den Affen Erlander zusammen. Sie wollen eine alte Sowjet-Brause vermarkten, die Allan früher immer getrunken hat. Doch wo ist das Rezept? Auch eine russische Agententochter sucht danach und hat mit Allan noch eine Rechnung offen. Bald schaltet sich auch noch die CIA ein.

WANN: 27.03.2017 bis 29.03.2017
WO: Koralle Bezirk: Wandsbek, Stadtteil: Volksdorf
WAS: Kinofilme

Lommbock

Nach gemeinsam durchkifften Jahren trennen sich die Wege von Kai und Stefan. Ein Zufall führt sie wieder zusammen. Kai betreibt einen schäbigen Asia-Imbiss in Würzburg. Stefan ist Anwalt und lebt in Dubai. Er ist in Deutschland, um seine Papiere abzuholen, denn er will in die mächtigste Familie der Arabischen Emirate einheiraten. Das hindert die beiden Kumpels jedoch nicht daran, ihr altes Projekt der Cannabis-Pizzeria wieder aufleben zu lassen.

WANN: 27.03.2017 bis 29.03.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Recep Ivedik 5 (OV)

Das muss wahre Freundschaft sein: Recep Ivedik springt für seinen überraschend gestorbenen Freund als Busfahrer ein. Es geht um nichts weniger als eine türkische Jugend-Olympiamannschaft. Leider fallen aber alle Athleten aus, als Recep sie aus Versehen vergiftet. Kurzerhand wird er selber zum Mannschaftschef und rekrutiert eine "Sportler"-Mannschaft aus Truckern. Recep und seine Jungs wollen also gewinnen, und schrecken vor keinen Tricks zurück.

WANN: 27.03.2017 bis 29.03.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Tatlim Tatlim: Haybeden Gerceküstü Ask (OV)

Ein Mann und eine Frau lernen sich auf einer Party kennen. Sie verstehen sich, verlieben sich, heiraten. Doch nach der Eheschließung stellen sie fest, dass sie unterschiedliche Vorstellungen vom Zusammenleben und von ihrer gemeinsamen Zukunft haben. Sie müssen um ihre Liebe kämpfen. Gelingt es ihnen, ihr Glück zu bewahren?

WANN: 27.03.2017 bis 29.03.2017
WO: UCI KINOWELT Wandsbek Bezirk: Wandsbek, Stadtteil: Wandsbek
WAS: Kinofilme

Ist das Leben nicht schön? (OV)

George, der aus Verzweifelung Selbstmord begehen möchte, wird von seinem Schutzengel von der Tat abgehalten und bekommt die schönen Seiten des Lebens gezeigt. Der Film ist eine der schönsten Komödien aus Hollywoods goldener Ära.

WANN: 28.03.2017
WO: Metropolis Kino Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Kinofilme

Los Veganeros 2

Harry ist passionierter Fleischesser. Dummerweise erbt er von seiner Oma das vegetarische Restaurant "Los Veganeros". Also soll das Lokal kurzerhand in ein Bordell umgewandelt werden. Denn Harry muss noch Schulden begleichen im Rotlichtmilieu. Doch Oma hat den Enkel per Testament verpflichtet, das Restaurant weiterzuführen. Die Zeit und die Gläubiger drängen, also muss Harry wohl oder übel Tofu und Co. verkaufen.

WANN: 28.03.2017
WO: 3001 Kino Betriebs- GmbH Bezirk: Altona, Stadtteil: Sternschanze
WAS: Kinofilme

Willkommen bei den Hartmanns

Die Flüchtlingsproblematik ist in aller Munde. Familie Hartmann will helfen und beschließt, etwas zu tun. Doch nachdem Mutter Angelika den Flüchtling Diallo aufnimmt, droht die Familie im Chaos zu versinken. Angelikas Mann, der von Anfang an dagegen war, einen Flüchtling aufzunehmen, fällt es schwer sich an den neuen Mitbewohner zu gewöhnen. Immer wieder kommt es zu Mißverständnissen und die Familie muss sich den Hausfrieden hart erkämpfen.

WANN: 28.03.2017
WO: Magazin Filmkunsttheater Arndt Eggers Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Winterhude
WAS: Kinofilme

It's a wonderful Life (OV)

George, der aus Verzweifelung Selbstmord begehen möchte, wird von seinem Schutzengel von der Tat abgehalten und bekommt die schönen Seiten des Lebens gezeigt. Der Film ist eine der schönsten Komödien aus Hollywoods goldener Ära.

WANN: 31.03.2017
WO: Metropolis Kino Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Kinofilme

#3 Min of Fame, Love & Peace (OV)

Ali Habib will mit seiner Band in Berlin groß rauskommen. Doch dann streikt seine Gesundheit. Er steht plötzlich an der Schwelle des Todes. Die Rettung kommt - durch ein Gebet. Der Film wurde durch Crowdfunding und Improvisation realisiert. Die muslimische Hauptperson wird von einem jüdischen Darsteller gespielt.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

... und Äktschn!

Die Bewohner der kleinen bayrischen Gemeinde Neufurth sind von sozialem Neid und finanziellem Engpass geprägt - Wirtschaftskrise eben. Da kommt ein Filmwettbewerb, ausgeschrieben von der örtlichen Sparkasse, gerade recht. Doch die immer in Konkurrenz stehenden Filmexperten Hans A. Pospiech und Filmclubdirektor Nagy wollen beide gewinnen. Pospiech geht als Sieger hervor und will nun endlich seinen Film über Adolf Hitler als Privatmensch drehen.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige