Historiendrama

A United Kingdom

Unglaublich, aber wahr: 1947 verliebt sich Seretse Khama, afrikanischer König, in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Die beiden Familien, sogar die politischen Vertreter der Heimatländern, versuchen, die Liaison zu hintertreiben. Doch Seretse und Ruth stehen zueinander, auch wenn sie getrennt werden. Der politischer Kampf in Zeiten der Apartheit und die Liebe zwischen Seretse und Ruth stehen im Mittelpunkt der Handlung.

WANN: 30.03.2017 bis 05.04.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

A United Kingdom (OV)

Unglaublich, aber wahr: 1947 verliebt sich Seretse Khama, afrikanischer König, in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams. Die beiden Familien, sogar die politischen Vertreter der Heimatländern, versuchen, die Liaison zu hintertreiben. Doch Seretse und Ruth stehen zueinander, auch wenn sie getrennt werden. Der politischer Kampf in Zeiten der Apartheit und die Liebe zwischen Seretse und Ruth stehen im Mittelpunkt der Handlung.

WANN: 30.03.2017 bis 05.04.2017
WO: Abaton-Kino - Kasse Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Kinofilme

Der Junge Karl Marx

In Paris lernt der junge Intellektuelle Karl Marx den Industriellen Friedrich Engels kennen. Schnell finden die scheinbar so gegensätzlichen Charaktere zueinander. Sie teilen die Überzeugung, dass die Arbeiter aus den Fesseln des Kapitals befreit werden müssen. Gemeinsam erarbeiten sie die Grundlagen des Marxismus und verfolgen sozialistische Ideale. Unterstützt werden sie durch ihre Mitstreiterinnen Jenny Marx und Mary Burns.

WANN: 31.03.2017 bis 12.04.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Es war einmal in Deutschland

David Bermann ist Jude und dem Nazi-Regime nur knapp entkommen. In Frankfurt träumen er und seine Leidensgenossen von der Ausreise in die USA. Um Geld zu beschaffen, fangen sie an, Damen Wäsche aufzuschwatzen. Bald ist aber eine US-Offizierin auf Bermanns Fersen: Es besteht Verdacht auf Kollaboration des Juden mit den Nazis. Nun versucht der schlitzohrige Verkäufer, die Amerikanerin zu umgarnen und damit seine Zukunft zu retten.

WANN: 03.04.2017
WO: Abaton-Kino - Kasse Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Rotherbaum
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 1 + Episode 2

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 3

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 4

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 5

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 6

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

14 - Tagebücher des ersten Weltkrieges: Episode 7

Historiendrama, dass sich auf die Tagebücher und Briefe von Zeitzeugen stützt. Der individuelle Blickwinkel ermöglicht sehr persönliche, doch zugleich universelle Einblicke in die Tragödien, die jeder Krieg - auch heute - mit sich bringt. Bewegendes, neu digitalisiertes und zum Teil unveröffentlichtes Archivmaterial liefert zusätzliche Fakten und schildert die dramatische Zeit von damals noch deutlicher.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige