FSK 6

Der Junge Karl Marx

In Paris lernt der junge Intellektuelle Karl Marx den Industriellen Friedrich Engels kennen. Schnell finden die scheinbar so gegensätzlichen Charaktere zueinander. Sie teilen die Überzeugung, dass die Arbeiter aus den Fesseln des Kapitals befreit werden müssen. Gemeinsam erarbeiten sie die Grundlagen des Marxismus und verfolgen sozialistische Ideale. Unterstützt werden sie durch ihre Mitstreiterinnen Jenny Marx und Mary Burns.

WANN: 28.03.2017 bis 05.04.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Die Andere Seite der Hoffnung (OV)

Khaled kommt aus Syrien in die finnische Hauptstadt Helsinki. Als sein Asylantrag abgelehnt wird, bleibt er trotzdem da. Er trifft auf Wikström, der gerade seinen Job und seine Ehe aufgegeben hat und nun ein Restaurant betreibt. Dort kann Khaled arbeiten, als Putzkraft und Tellerwäscher. Die zwei vom Schicksal gebeutelten Männer freunden sich an. Doch neue Probleme lassen nicht lange auf sich warten.

WANN: 28.03.2017 bis 05.04.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Die Schöne und das Biest

Belle ist jung, klug und anmutig. Sie lebt mit ihrem exzentrischen Vater in einem beschaulichen Dorf. Der schöne Gaston macht ihr den Hof. Alles scheint in Ordnung, bis plötzlich Belles Vater von einem Ungeheuer entführt wird. Selbstlos tauscht die Tochter ihre Freiheit gegen die des Entführten ein. Und mit der Zeit lernt Belle, dass sich hinter der schrecklichen Fassade des Ungeheuers ein liebenswertes Wesen verbirgt.

WANN: 28.03.2017 bis 05.04.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Die Schöne und das Biest 3D

Belle ist jung, klug und anmutig. Sie lebt mit ihrem exzentrischen Vater in einem beschaulichen Dorf. Der schöne Gaston macht ihr den Hof. Alles scheint in Ordnung, bis plötzlich Belles Vater von einem Ungeheuer entführt wird. Selbstlos tauscht die Tochter ihre Freiheit gegen die des Entführten ein. Und mit der Zeit lernt Belle, dass sich hinter der schrecklichen Fassade des Ungeheuers ein liebenswertes Wesen verbirgt.

WANN: 28.03.2017 bis 05.04.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Fences

Das Leben ist hart für Troy Maxson: Er ist Müllmann und gescheiterter Baseballspieler. Seine Frau und ihr gemeinsamer Sohn Cory müssen seine Launen ertragen. Das ist umso schlimmer, als Cory eine Karriere im Football anstrebt, denn der Vater akzeptiert dies wegen seines eigenen Misserfolges nicht. Auch ein Sohn aus früherer Ehe und ein Bruder kommen nur schwer mit Troy klar, denn an seinen Entscheidungen droht die Familie zu zerbrechen.

WANN: 28.03.2017
WO: CinemaxX Hamburg-Harburg Bezirk: Harburg, Stadtteil: Harburg
WAS: Kinofilme

Ist das Leben nicht schön? (OV)

George, der aus Verzweifelung Selbstmord begehen möchte, wird von seinem Schutzengel von der Tat abgehalten und bekommt die schönen Seiten des Lebens gezeigt. Der Film ist eine der schönsten Komödien aus Hollywoods goldener Ära.

WANN: 28.03.2017
WO: Metropolis Kino Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: Neustadt
WAS: Kinofilme

Istanbul Kirmizisi (OV)

Der Autor Orhan hat wilde Jahre hinter sich. Er hat nach einem schweren Verlust seine Schriftstellerei aufgegeben und in London als Redakteur gearbeitet. Er kehrt wieder nach Istanbul zurück, als der Regisseur Deniz Soysal ein Buch von Orhan verfilmen will. Doch plötzlich ist Soysal verschwunden. Orhan sucht nach dem Filmemacher. Sein Buch und die Stadt Istanbul werden dabei immer mehr zum Zeichen für sein eigenes verschwundenes Leben.

WANN: 28.03.2017 bis 29.03.2017
WO: UCI KINOWELT Wandsbek Bezirk: Wandsbek, Stadtteil: Wandsbek
WAS: Kinofilme

Original Copy (OV)

Mitten im indischen Mumbai steht eines der letzten "echten" Kinos: 35-mm-Filme laufen hier, billig, alt und brutal. Dabei siegt das Gute garantiert über das Böse. Die Chefin des Hauses ist eine Frau, was in Indien sowieso schon ein Wunder ist. Der Manager weiß bestens über seine Klientel Bescheid. Doch das Herz des Kinos ist der philosophische, Kette rauchende Plakatmaler. Der Dokumentarfilm porträtiert dieses aussterbende Film-Biotop.

WANN: 28.03.2017 bis 30.03.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Recep Ivedik 5 (OV)

Das muss wahre Freundschaft sein: Recep Ivedik springt für seinen überraschend gestorbenen Freund als Busfahrer ein. Es geht um nichts weniger als eine türkische Jugend-Olympiamannschaft. Leider fallen aber alle Athleten aus, als Recep sie aus Versehen vergiftet. Kurzerhand wird er selber zum Mannschaftschef und rekrutiert eine "Sportler"-Mannschaft aus Truckern. Recep und seine Jungs wollen also gewinnen, und schrecken vor keinen Tricks zurück.

WANN: 28.03.2017 bis 05.04.2017
WO: Verschiedene Orte
WAS: Kinofilme

Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe

Die junge Gabrielle träumt im Frankreich der 1940er-Jahre von der großen Liebe. Ihre erwachende Sexualität wollen die Eltern durch die arrangierte Ehe mit einem Saisonarbeiter kontrollieren. In dieser Zeit - ohne Sinn für Romantik - fällt Gabrielle in ein seelisches Loch. Sie wird zur Erholung in ein Sanatorium geschickt. Dort verliebt sie sich in den Kriegsversehrten André. Nach Jahren der Enttäuschung hofft Gabrielle auf die große Liebe.

WANN: 29.03.2017
WO: Magazin Filmkunsttheater Arndt Eggers Bezirk: Hamburg-Nord, Stadtteil: Winterhude
WAS: Kinofilme

Anzeige