Biografie

20. Französische Filmtage Dresden: La vie en rose - La Môme (OV)

Mit "La vie en Rose" setzt der Regisseur Olivier Dahan ("Die purpurnen Flüsse 2") der Chansonnière Edith Piaf ein filmisches Denkmal und erzählt die wahre Geschichte des "Spatz von Paris", die geprägt war vom Kampf um Liebe, Anerkennung und Überleben. Aufgewachsen im Milieu der käuflichen Liebe und des Alkoholismus wird Piaf als junge Frau zum Weltstar mit Liedern wie "La vie en rose", "Non, je ne regrette rien" und "Milord".

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Astrid Lindgren

Schauspieler: , Regisseur: Kristina Lindström, Land: Schweden, Jahr: 2014, Genre: Biografie, FSK: k.A., Länge: 52 Minuten

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Band-Film: Ehrlich will ich bleiben

Die Rockband Karussell veröffentlich jetzt den Film zu ihrer Bandgeschichte. Der Film handelt von allem, was sie erlebt haben bis sie dort ankamen, wo sie jetzt sind, er wird dem 40. jährigen Jubiläum der Band gewidmet.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Berlin Telegram (OV)

Singer-Songwriterin Leila zieht von Brüssel nach Berlin, nachdem ihre große Liebe Antoine sie wegen einer anderen Frau verlassen hat. Bevor sie ihre alte Heimat endgültig verlässt, nimmt sie von sich selbst ein Video auf, in dem sie sich schwört, sich eines Tages an Antoine zu rächen. Dafür will sie ihm irgendwann Bilder ihres neuen Lebens schicken. Daraufhin startet sie ihren musikalischen Roadtrip - von Brüssel nach Berlin, Lissabon und Kairo.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Bonjour Sagan

Françoise Sagan, eine multiple Begabung und Liebling der französischen Nation. Bereits mit ihrem Debüt als 18jährige Schriftstellerin mit dem Roman "Bonjour Tristesse" feiert sie einen enormen Erfolg und bringt einiges Licht in das Frankreich der 1950er Jahre. Ihr Weg als Künstlerin war nicht geprägt durch Anpassung an bestehende Normen, sie brach viel eher mit ihnen, provozierte und unterstützte so ein neues Lebensgefühl, einen neuen Trend.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Bonjour Sagan (OV)

Françoise Sagan, eine multiple Begabung und Liebling der französischen Nation. Bereits mit ihrem Debüt als 18jährige Schriftstellerin mit dem Roman "Bonjour Tristesse" feiert sie einen enormen Erfolg und bringt einiges Licht in das Frankreich der 1950er Jahre. Ihr Weg als Künstlerin war nicht geprägt durch Anpassung an bestehende Normen, sie brach viel eher mit ihnen, provozierte und unterstützte so ein neues Lebensgefühl, einen neuen Trend.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Burning Blue (OV)

Dan führt ein perfektes Leben als Kampf-Flieger bei der Navy. Doch dann verbringt er eine Nacht mit dem Marine-Leutnant Matthew. Als die Öffentlichkeit Wind davon bekommt zerbricht sein perfektes Leben und Dan ist einer Hetzjagd ausgesetzt.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Che - Revolución (Teil 1)

Fidel Castro, der argentinische Arzt Ernesto "Che" Guevara und achtzig Rebellen verlassen am 26. November 1956 das Schiff "Granma" und betreten kubanischen Boden. Ihr erklärtes Ziel ist der Sturz des Diktators Fulgencio Batista. Immer stärker zeigt sich, dass Che ein taktischer und mutiger Meister im Guerillakrieg ist. Sein kompromissloser Einsatz bringt Che schnell Achtung und Respekt ein, den ihm die anderen Kämpfer zollen.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Copenhagen Fashion Film visits Berlin

Das Kopenhagener Filmfestival Copenhagen Fashion Film kommt nach Berlin. Die Idee ist eine neue Perspektive auf Mode und auf Film zu werfen: Was macht Mode im Film, mit Film, aus Film? Und umgekehrt: Wie macht Film Mode? Der Film zeichnet die Geschichte von Mode und Film nach und beleuchtet, diskutiert und fördert kreative Ideen.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Das Lied der Bernadette

Dieser Film nach dem Roman von Frank Werfel erzählt die Geschichte des Wallfahrtortes Lourdes in Frankreich. Dort sieht das arme Mädchen Bernadette die Erscheinung einer schönen Frau in einer Grotte und obwohl ihr erst niemand glaubt, geschehen weitere Wunder.

WO: aktuell nicht im Kino
WAS: Kinofilme

Anzeige