Poetry Slam

Bunker Slam no 65

Bunker Slam no 65Poetry in Hamburgs härtester Arena - der Klassiker der Hamburger Slamszene.

Line-Up:

Björn Gögge (NRW)

Jason Bartsch (Bochum)

Johannes Floehr (Krefeld)

Carmen Wegge (München)

Henrike Klehr (Aachen)

Stefan Dörsing (Berlin)

Danny Koch (Hamburg)

Lucia (Hamburg)

Feature: Sion Hill (IRL)

Uebel & Gefährlich

Do 23. Feb 2017

Moderation: David Friedrich

Einlass: 19:30 // Beginn: 20:30

Tickets: bit.ly/1SCZDEh

Eintritt: 8€ (zzgl. ...

WANN: 23.02.2017
WO: Uebel & Gefährlich Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Pauli
WAS: Bühnenkunst

LOLA Slam

LOLA SlamKampf der Künste – Poetry Slam

Beim LOLA SLAM gibt es Anfänger gegen Fortgeschrittene. Männer gegen Frauen. Lyrik gegen Prosa und Humor gegen Romantik. Alles ist möglich. Hauptsache, es passiert in 5 Minuten.

Eine spontan ausgewählte fünfköpfige Publikums-Jury vergibt die Punkte zwischen 0 und 10. Die drei bestplatzierten Poeten treten noch einmal final gegeneinander an und entscheiden so, wer sich stolzer Sieger des Abends nennen darf. ...

WANN: 24.02.2017
WO: LOLA Kulturzentrum e.V. Bezirk: Bergedorf, Stadtteil: Lohbrügge
WAS: Bühnenkunst

8min Eimsbüttel Poetry Slam

8min Eimsbüttel Poetry Slam

Jeden letzten Freitag im Monat sind Dichter, Poeten, Erzähler eingeladen, um die Gunst des Publikums zu buhlen, reimen, lesen, performen.

Im Unterschied zu den traditionellen 5-Minuten-Poetry Slams bieten maximal 8 Minuten Lesezeit endlich die Chance, auch längere Texte zu präsentieren. Ob hitzig oder lyrisch, klug oder wüst – alle Beiträge sind willkommen.

Moderation: Friederike Moldenhauer

Auster Bar, Henriettenweg ...

WANN: 24.02.2017 bis 27.10.2017
WO: Auster-Bar Bezirk: Eimsbüttel, Stadtteil: Eimsbüttel
WAS: Bühnenkunst

Best of Poetry Slam Lüneburg

Best Of Poetry Slam LüneburgWir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl: Norddeutschland ist seit geraumer Zeit die Hochburg des Poetry Slams, mit den meisten und den häufigsten Slam - Veranstaltungen des Landes.

Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“ im Kultuforum Lüneburg.

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, ...

WANN: 25.02.2017 bis 26.04.2017
WO: Kulturforum Lüneburg Ort: Lüneburg, Stadtteil: Weststadt
WAS: Bühnenkunst

Best of Poetry Slam

Moderation: Michel Abdollahi

In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürft ihr euch nicht nur über die vier besten Poeten des Landes, sondern auch noch über einen Special Guest freuen.

WANN: 27.02.2017 bis 24.03.2017
WO: DeutschesSchauSpielHausHamburg Bezirk: Hamburg-Mitte, Stadtteil: St. Georg
WAS: Bühnenkunst

Diary Slam

Schätze aus dem Tagebuch

Das Tagebuch muss raus aus der Schublade, rein ins Rampenlicht! Denn es hat alles, was ein guter Text braucht: Helden und Antihelden, wüste Plots und steile Pointen und jede Menge Identifikationspotential.

Beim 3. DIARY SLAM in der LOLA lesen mutige Menschen öffentlich aus ihren (Jugend-)Tagebüchern vor. Was daraus entsteht: Ein kollektiver Kurztripp in die eigene Jugend, ein geselliges Gefühlsbad voll wohliger Gänsehaut ...

WANN: 02.03.2017
WO: LOLA Kulturzentrum e.V. Bezirk: Bergedorf, Stadtteil: Lohbrügge
WAS: Bühnenkunst

Dichterliga (Poetry Slam)

Hamburg ist unser Zuhause – ganz klar. Hier sind der Hafen, die Schiffe und die meisten regulären Poetry-Slams in Deutschland. Und hier haben auch einige der besten Poeten des Landes ihren Anker geworfen und machen uns immer und immer wieder glücklich mit Geschichten und Poesie, mit Gedanken aus Wow! und Konfetti. Und weil "Zuhausesein" auch "Heimat" bedeutet, gibt es eine genau solche bei uns: Die Dichterliga.

Ein Slam wie eine Heimat: Lokale ...

WANN: 07.03.2017
WO: Molotow Stadtteil: St. Pauli
WAS: Bühnenkunst

Mathildes Themslam mit LÄNGS

Poetry Slam zum Thema "sex":

Seit mehr als 10 Jahren hebt sich Mathilde mit ihren Themenslams von der Masse ab – denn: Hier wird selten getanzt, gerappt oder gesungen. Das Publikum achtet ein klein wenig mehr auf den Inhalt und nicht so sehr auf die Form. Ausgebuht oder ausgelacht wird hier auch niemand. Und auf das Publikum kommt es ganz besonders an. Anders als beim "normalen" Slam bewertet nicht eine Jury, sondern das komplette Publikum. ...

WANN: 07.03.2017
WO: Mathilde Bar Ottensen
WAS: Bühnenkunst

Anzeige