¡Viva Beethoven!: Sinfonien Nr. 5 und Nr. 6

Klassik

Bild: Gustavo Dudamel

© Nohely Oliveros

Orquesta Sinfónica Simón Bolívar / Gustavo Dudamel • Orquesta Sinfónica Simón Bolívar / Gustavo DudamelOrquesta Sinfónica Simón Bolívar, Orchester
Gustavo Dudamel, Dirigent
Veranstalter:
Elbphilharmonie Hamburg
Vier Noten, zwei Tonhöhen – mehr brauchte Beethoven nicht für den berühmtesten Anfang der Musikgeschichte. Ob es wirklich das Schicksal ist, dass zu Beginn der fünften Sinfonie an die Tür klopft? Man darf gespannt sein, wie Gustavo Dudamel und das Orquesta Sinfónica Simón Bolívar diese, neben der Neunten berühmteste Sinfonie der Musikgeschichte und ihr Schwesterwerk, die »Pastorale«, erzählen werden.

»Wenn wir eine Beethoven-Sinfonie spielen«, so Dudamel, »dann ist das kein hehres Stück Musik, dann ist das eine Geschichte über das Heldentum, ein Kampf um die pure Existenz, dann ist das eine Geschichte aus unserem Alltag«.
Beethoven komponierte die beiden Sinfonien parallel und brachte sie im selben Konzert, zwei Tage vor Heiligabend 1808, zur Uraufführung. Die eine spannungsreich und dramatisch, die andere ein Bild der Natur mit heiteren Szenen, einem Sturm und »dankbaren Gefühlen« nach dessen Abzug. Die Uraufführung: ein legendärer Misserfolg! Erst Jahre später begann der Siegeszug der beiden Werke.

Homepage
Link zur Homepage
Kategorien: Klassik Konzerte

Elbphilharmonie (Großer Saal) - weitere Veranstaltungen

powered by Hamburg-Tourismus

Anzeige