Hörbuch: Hamburg – Von der Hammaburg zur HafenCity - hamburg-magazin.de

Anzeige

Daten & Fakten

Hörbuch: Hamburg – Von der Hammaburg zur HafenCity

Hörbuch: Hamburg – Von der Hammaburg zur HafenCity

Das Hörbuch schildert die Entwicklung der kleinen Ansiedlung, mit der bald von den Wikingern zerstörten Hammaburg, zur weltoffenen Metropole der Freien und Hansestadt Hamburg. Themen sind unter anderem der Aufstieg der Hanse und des Hamburger Hafens, die Geschichte des Piraten Klaus Störtebeker, der "Große Brand" von 1842, der Weg vom "ewigen" Senat zur Demokratie, die Entwicklung der Hamburger Kunst, Wissenschaft und Kultur, die Theater und Kirchen, der zerstörte Dom, die Hammaburg-Grabung und natürlich die neu entstehende HafenCity.

Gelesen wird dieser lebendige Einblick in Geschichte und Gegenwart der Weltstadt Hamburg von der Tagesschausprecherin und Moderatorin Eva Herman und dem Musiker und NDR-Moderator Jochen Wiegandt (Träger des niederdeutschen Literaturpreises), der dem Werk auch durch seine musikalische Begleitung eine besondere Note verleiht. Für die themenbezogene Musikbegleitung sorgen vier Originalaufnahmen von Hans Albers, Ernst Busch, den Gebrüdern Wolf sowie sechs bearbeitete historische Titel – unter anderem des Störtebeker-Liedes – von Jochen Wiegandt und Erich Schmeckenbecher. Das Beiheft der 100 Minuten langen Doppel-CD enthält historische Abbildungen und Erläuterungen.

Kooperationsprojekt der Pressestelle des Hamburger Senats mit der Hörbuch Verlagsgesellschaft Dr. Dahms, Preis der Doppel-CD 19,80 Euro.

Jetzt bestellen bei Amazon!

01.04.2010