Aurora – im Reich des Polarlichts

Musicals, Comedy & Show

© Planetarium Hamburg

© Planetarium Hamburg

Das Polarlicht ist die wohl wunderbarste Naturerscheinung, die man erleben kann – als Nordlicht ("Aurora Borealis") im hohen Norden, wie auch im tiefen Süden als Südlicht ("Aurora Australis"). Ab Donnerstag, 27. April 2017, sind faszinierende Aufnahmen des Polarlichts an der großen Sternenkuppel des Planetariums zu bestaunen.

Dem koreanischen Astrophotographen Kwon O Chul gelang es nun weltweit zum ersten Mal, die Leuchterscheinung in ihrer facettenreichen Schönheit aufzunehmen: In Echtzeit und 4K-Auflösung offenbart die ultra-hochempfindliche Kameratechnik die Schönheit und Vielfalt des Polarlichts – ein grandioser Tanz der Formen und Farben im "Rundum-Format". 

Originalaufnahmen von Bord der Internationalen Raumstation ISS und naturgetreue Computer-Visualisierungen bringen uns Legenden ebenso wie die wissenschaftliche Untersuchung der Polarlichter näher. Dabei blicken wir auch mit unserem Zeiss-Himmelssimulator in den Sternenhimmel über Nordnorwegen und finden den besten Ort und die beste Zeit, um Polarlichter mir eigenen Augen sehen zu können. Ein Erlebnis für alle ab 12 Jahren.

Wann?ab 27. April 2017 regelmäßig auf dem Spielplan
Wo?Planetarium Hamburg
Eintritt:11,- Euro, ermäßigt 7,- Euro
Karten:Tickets für das Planetarium direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Planetarium Hamburg
Linnering 1
22299 Hamburg
Telefon: 040 - 42886520

Öffnungszeiten

Mo, Di 09:00-17:00, Mi, Do 09:00-21:00, Fr 09:00-22:00, Sa 12:00-22:00, So 10:00-20:00 Tickethotline: Mo-Fr 08:00-21:00, Sa 08:00-20:00, So, Feiertag 10:00-20:00
Fahrstühle und Behinderten-WCs sind vorhanden.

Anfahrt


Anzeige