Ein Tag Frühling: Hamburger Singer-Songwriter Festival

Konzerte

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 12.12.2016)

Am Samstag, 14. Januar 2016, geht mit "Ein Tag Frühling" das erste Hamburger Singer Songwriter Festival über die Bühne, denn auf eben dieser stehen an diesem Tag ausschließlich Hamburger Künstler. Die Veranstalter holen also die ganze hanseatische Musikszene einen Tag und eine Nacht lang in ein Boot und dieses Boot ist die MS Stubnitz.

Inmitten der winterlichen Tristesse der Hafencity präsentiert sich die MS Stubnitz als musikalischer Garten Eden: Zahlreiche lokale Singer-Songwriter versammeln sich an diesem Samstag auf den Decks des Schiffs um gegen die Hamburger Winterbrise anzusingen und einen Hauch von Frühling zu versprühen.

Bisher bestätigt sind die folgenden Musiker:

Tom Klose, Ticos Orchester, Lukas Droese, Kraus, Florian Künstler & Band, Einmannmusik, Delio, Drebe, Anna Wydra, Lerch & Ko, Achim Erz, Uwe Bruns, Meike Schrader & Agata Paulina, Armin Sengbusch, Special Guest: Frink

Das Rahmenprogramm

Neben großartiger Livemusik gibt's außerdem auch noch Workshops Kunst und zwei Specials zu bestaunen:

Beim Slamdeck-Special weicht das gesungene Wort für einen kurzen Moment dem gesprochenen, wenn einige Top SlammerInnen Lyrisches, Witziges, Autobiographisches und Seemannsgarn auf die Bühne bringen. Mit dabei: Fabian Navarro, Khaaro, Lennart Hamann, Danny Koch, David Gerhold, Matti Seydel, Feature: Sven Kamin (Hamburger Stadtmeister).

Das Liedermacherlabor von Jörn-Peter Boll lädt seit inzwischen fünf Jahren die besten Singer-Songwriter des Nordens ein, um spontan die vom Publikum mitgebrachten Texte zu vertonen. Dabei sind bis heute hunderte Songperlen entstanden, von denen beim "Ein Tag Frühling"-Festival die Schönsten im Rahmen eines Best-Of vorgestellt werden.

Wenn der letzte Akkord dann verklungen ist, startet die große Aftershowparty auf verschiedenen Floors und mit jeder Menge Schabernack.

Die Organisatoren:

Organisiert wird das ganze Fest von fünf jungen Männern, denen es ein großes Anliegen ist, die volle Wucht und Bandbreite der Hamburger Musikszene auf einer Bühne zu präsentieren: Jörn-Peter Boll, der als Einmannmusik auch selbst auf der Bühne stehen wird, Sebastian Stille vom Slamdeck, der als Poetry-Slammer, Veranstalter und Songwriter umtriebig ist, Musiker Till Andreas Dunkel, Veranstaltungskaufmann Sascha Krieger und Schifffahrtskaufmann Yunus Yildiz.

Wann?Samstag, 14. Januar 2017, ab 15.00 Uhr
Wo?MS Stubnitz (Kirchenpauerkai 29, 20457 Hamburg)
Eintritt:18,- Euro (Early Bord), 20,- (VVK), 24,- Euro (AK)
Tickets:Karten jetzt direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

MS Stubnitz
Kirchenpauerkai 29
20457 Hamburg

Anfahrt


Anzeige