Foto-Ausstellung im neuen FC St. Pauli-Museum

Ausstellungen & Museen

© Torsten Baering

© Torsten Baering

Mit Abschluss der Bauphase 1 beginnt im zukünftigen FC St. Pauli-Museum eine spannende Zeit: Parallel zur Planung und zum Fundraising für die Dauerausstellung werden eine Reihe von temporären Ausstellungen zeigen, was in der Museumsfläche alles möglich ist.

Dank einer Zusammenarbeit mit dem renommierten Fotografen Thorsten Baering gibt es passend zur Saisoneröffnung des FC St. Pauli (am 22. Juli 2017 gegen Werder Bremen) ein echtes Highlight zu sehen!

Die höchsten Höhen und die tiefsten Tiefen. Millerntor Roar und die Stille nach dem Schlusspfiff. "Welcome to the hell" und "Einfach mal glücklich sein": Thorsten Baering hat all das erlebt und gesehen. Mit seinen Augen und durch die Objektive seiner Kamera.
 
Als "dienstältester" freier Fotograf am Millerntor begleitet Thorsten Baering den FC St. Pauli seit Anfang der 90er-Jahre. Viele seiner Aufnahmen haben längst ikonischen Charakter.

Im Rahmen einer großen Retrospektive, kuratiert von Thorsten Baering, präsentiert 1910 – Museum für den FC St. Pauli e. V. eine Auswahl von weit über 100 seiner schönsten Werke erstmals dort, wo viele von ihnen entstanden: im Millerntor-Stadion auf dem Heiligengeistfeld, tief im Herzen Hamburgs.

Ungewöhnlich: Die zukünftige Museumsfläche in ihrem jetzigen "Zwischenzustand" wird bewusst in die Gestaltung mit einbezogen. So werden neben den besonderen räumlichen Gegebenheiten der ehemaligen "Goliathwache" auch gesprayte Schriftzüge und Bilder, die beiläufig entstanden sind, nicht überdeckt, sondern in die Ausstellungsgestaltung einbezogen.

Wann?Samstag, 22. Juli und Sonnhtag, 23. Juli 2017, jeweils 11.00 bis 20.00 Uhr
Wo?FC St. Pauli-Museum
Eintrit: gegen freiwillige Spende für 1910 – Museum für den FC St. Pauli e. V.

Ortsinformationen

1910 - Museum für den FC St. Pauli e.V.
Harald-Stender-Platz 1
20359 Hamburg

Anfahrt


Anzeige