Tipps für Katzenbesitzer

Tierfreunde

Katze

Schon die Ägypter verehrten die Katze: Der Katzengöttin Bastet sprach man u. a. Schönheit, Weiblichkeit und Anmut zu. Ihr weiches Fell, der zuweilen mysteriöse Charakter und ihre Vorliebe fürs Schmusen machen die Einzelgänger zu besonderen Zeitgenossen.

Gerade wegen ihrer Selbständigkeit müssen Katzen aber nicht ständig in Gesellschaft sein; daher sind sie sehr pflegeleicht und die idealen Mitbewohner für Stadtmenschen. Die Stubentiger warten zu Hause auf den Halter, um am Abend faul auf dessen Schoß zu schnurren.

Anzeige