Vorsorge für das Alter

Senioren

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 21.11.2012)

Sorgen Sie lieber vor – Wer das Leben genießt, denkt ungern an Zeiten, in denen man vielleicht nicht mehr so kann wie man möchte. Wichtig ist es, sich rechtzeitig über das Wohnen im Alter Gedanken zu machen. Auch der mögliche Krankheitsfall sollte bedacht sein. Dazu gehört, dass man sich mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung auseinandersetzt. Wer zudem rechtzeitig über Testament oder die eigene Bestattung nachdenkt, kann den Lebensabend in Frieden und beruhigt genießen. 

Bildquelle: www.pixelio.de

Anzeige