Kulturelle Angebote für Homosexuelle in Hamburg - hamburg-magazin.de

Anzeige

Lesben & Schwule

Kulturelle Angebote für Homosexuelle in Hamburg

Mit dem "Kulturbeutel" glänzt Hamburgs Schwulenszene mit einer eigenen Theatergruppe und aufgeweckten Stücken. Bei den Lesbisch-Schwulen Filmtagen im Herbst jeden Jahres kommen die Cineasten der Szene voll auf ihre Kosten: In zahlreichen Kinos laufen fast rund um die Uhr Filme aus aller Welt, von erfahrenen Regisseuren und innovativen Amateuren.

Theatergruppe Kulturbeutel

Seit 2002 besteht Hamburgs einzige schwule Theatergruppe. Damals 12 Schauspielbegeisterte begannen damit, regelmäßig zu proben. Seitdem finden sich die Mitglieder wöchentlich zum Proben im MagnusHirschfeldCentrum ein. Der Verein ist immer auf der Suche nach neuen Talenten, wobei nicht nur schauspielerische Qualitäten gefragt sind. Auch für die Bereiche Technik, Bachstage, Souffleur oder Maske sind nette Männer herzlich eingeladen, mit Spaß an der Sachen gemeinsam mit einem herzlichen Team in Hamburg Kultur zu schaffen.

Neben den offiziellen Aufführungen, die zumeist im großen Saal des  MagnusHirschfeldCentrums stattfinden, ist es für interessierte Zuschauer auch möglich, die Gruppe für Sonderaufführungen zu buchen.

Der Kulturbeutel Hamburg e.V.

Benzstraße 2b, 22177 Hamburg

Telefon 0 17 27 70 15 99

Magnus Hirschfeld Centrum (MHC)

Borgweg 8, 22303 Hamburg

Telefon 0 40/27 87 78 00

Lesbisch-Schwule Filmtage in Hamburg

Lesbisch Schwule Filmtage Hamburg / Querbild e.V.

Im Herbst jeden Jahres kommen die Cineasten der Szene voll auf ihre Kosten: In zahlreichen Kinos laufen fast rund um die Uhr Filme aus aller Welt. Das zweitgrößte Filmfestival Hamburgs wurde 1990 zum ersten Mal veranstaltet. Ein kleines Team ehrenamtlicher Filmfreunde organisiert und gestaltet das Festival und versucht ein möglichest breit gefächertes Filmprogramm zusammenzustellen.

Abgerundet wird das dreitägige Programm durch ein Workshop- und Partyangebot. Übrigens: Wer gerne kreativ ist und über das nötige technische Know-Hoe verfügt, kann seinen selbstproduzierten Film den Veranstaltern für das Festival anbieten. Und mit etwas Glück läuft dieser vielleicht bald in einem der schönen Programmkinos unserer Stadt.

Schanzenstraße 45, 20357 Hamburg

Telefon 0 40/3 48 06 70 (AB)

28.03.2010

Ortsinformationen

Adresse

  • Magnus Hirschfeld Centrum (MHC)
  • Borgweg 8
  • 22303 Hamburg
  • Telefon: 0 40/27 87 78 00

  • Fahrplan

Anfahrt

info@mhc-hamburg.de