Tabaluga und die Zeichen der Zeit im Planetarium

Kinder & Familien

Filmplakat: Gelobt sei der kleine Betrüger - Quelle: Tel-A-Vision

Filmplakat: Gelobt sei der kleine Betrüger

Im Planetarium Hamburg wird im August und September 2017 Tabaluga von Gregor Rottschalk erzählt, animiert nach den Bildern von Helme Heine und mit der unverwechselbaren Musik von Peter Maffay.

Tabalugas Wecker ist kaputt. Natürlich denkt der kleine Drache, die Zeit sei stehengeblieben! Und schon sind Drache und Publikum mittendrin im Abenteuer: Tabaluga macht sich auf die Suche nach dem Wesen der Zeit. Staunend bewegt sich unser kleiner grüner Held durch eine Welt, die sich auf vielerlei Weise zu erkennen gibt und dennoch stets neue Rätsel stellt.

Tabaluga und die Zeichen der Zeit wurde 2013 als erfolgreichste Live-Tour mit dem deutschen Musikpreis ECHO ausgezeichnet und ist für das 360-Grad-Rundum-Bildformat des Planetariums und für das neue 3D-Soundformat neu animiert und produziert worden. Beim Fulldome-Festival 2014 in Jena wurde die Planetariumsshow mit dem "Director’s Award" ausgezeichnet. Peter Maffay ist neben Rolf Zuckowski, Gregor Rottschalk und Helme Heine der geistige Vater des kleinen Drachens.

Dauer ca. 65 Minuten / empfohlen ab 8 Jahren

Wann?Aufführungen vom 12. August bis 30. September 2017
Wo?Planetarium

Karten direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Planetarium Hamburg
Linnering 1
22299 Hamburg
Telefon: 040 - 42886520

Öffnungszeiten

Mo, Di 09:00-17:00, Mi, Do 09:00-21:00, Fr 09:00-22:00, Sa 12:00-22:00, So 10:00-20:00 Tickethotline: Mo-Fr 08:00-21:00, Sa 08:00-20:00, So, Feiertag 10:00-20:00
Fahrstühle und Behinderten-WCs sind vorhanden.

Anfahrt


Anzeige