Mehr Babys für Hamburg – Geburtenanstieg in den Kliniken

Kinder & Familien

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 11.01.2016)

Hamburg verzeichnet 2015 die höchste Geburtenrate seit langer Zeit. Insgesamt wurden 24.151 Babys geboren. Das sind fast 5 % mehr als im Jahr 2014.

"Die nach wie vor steigende Geburtenzahl in Hamburg ist eine tolle und sehr positive Nachricht. Einen nachträglichen herzlichen Glückwunsch an die zahlreichen Mütter und Väter der letzten Wochen und Monate. Und einen ebenso herzlichen Dank an die vielen Akteure in den Hamburger Geburtskliniken und dem Geburtshaus", so Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks. "Die hohe Geburtenzahl macht einmal mehr deutlich, welch lebendige und attraktive Stadt Hamburg für alle Generationen ist. Und die Zahl zeigt ebenso, dass die Geburtskliniken unserer Stadt zu Recht einen sehr guten Ruf weit über die Grenzen Hamburgs hinaus genießen."

Geborene Kinder in den Hamburger Kliniken (Top 5)

  • Geburtshilfen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE): 3.361 Kinder
  • Kath. Marienkrankenhauses: 3.354 Kinder
  • Asklepios Klinik Altona: 3.209 Kinder
  • Asklepios Klinik Barmbek: 2.918 Kinder
  • Albertinen-Krankenhaus: 2.500 Kinder

Eltern, die noch auf der Suche nach dem passenden Namen für Ihren Sprössling sind, werden mit Sicherheit auf firstname.de fündig.

Bildquelle: www.pixelio.de

Anzeige