Kindermusikfest "laut und luise"

Kinder & Familien

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 09.06.2017)

KinderKinder e. V. veranstaltet in Kooperation mit sportspaß am Sonntag, 18. Juni 2017, bereits zum 23. Mal das Kindermusikfest "laut und luise – Tag der Musik" rund um den Musikpavillon in Planten un Blomen.

Am 18. Juni 2017 ist Tag der Musik und alle Kinder können in Hamburgs schönstem Park viele Klanginstallationen des MobilenMusikMuseums bespielen. Aber das ist nur ein kleiner Teil vom großen Musikvergnügen. Die Kinder werden Teil eines großen Angklung-Orchesters, können beim Trommelworkshop mitmachen, auf der Wiese tanzen oder Karottenflöten mit dem KL!CK Kindermuseum basteln. Erschöpfte setzen sich einfach vor den Musikpavillon, vor die sportspaß-Bühne oder auf die Terrasse der laut und luise lounge. Hier gibt es Kindermusik, eine Beatbox-Show, ein Streichorchester und viel, viel mehr.

Bei "laut und luise" gibt es viel zu erleben

Russische Kinder der Tanzbrücke, Kinder von überallher im Mandolinenorchester des Irakers Ali Shibly, eine Band unter Leitung der Japanerin Yoko Noda, Französisches mit Oublie LouLou und Samba auf Russisch … all diese kleinen und großen Künstler leben in Hamburg. Von weit her kommen allerdings die Meistermusiker aus Kalkutta und die jugendlichen Musiker aus dem Kongo.

Workshops und Klanginstallationen bringen den Park zum Klingen

Alle können bei "laut und luise" selbst musizieren. In Workshops wird getrommelt, getrötet, ge-beat-boxt und es entsteht – unter Anleitung – ein ganzes Angklung-Orchester. Angklungs? – das sind südostasiatische Bambus-Instrumente, KinderKinder hat 100 aus Bali kommen lassen.

Aber es kann auch "einfach so" drauf los musiziert werden. Die Klanginstallationen des Mobilen MusikMuseums begeistern alle: Trommelt auf dem Riesen-Metallofon, erforscht den Klangkanal und bespielt das Wasserorchester. Probiert den Trommeltisch aus und versucht Euch als DJ! Zu diesem Fest gehört natürlich auch die Kindertanz-Wiese: Hier könnt Ihr Euch zur Musik bewegen.

Kinder und Erwachsene erleben die stilistische Vielfalt der Musik

Auf drei Bühnen erklingt die unterschiedlichste Musik: Klassik von den Jungen Streichern, französische Chansons, Südindisches, eine Beatbox-Performance von Robeat, Rock und Kinderlieder, Jazz mit der Downtown Bigband und jugendlichen Solisten, Samba und Bossa, HipHop und Musik aus dem Kongo.

Wann?Sonntag, 18. Junis 2017, 13.00 bis 18.00 Uhr
Wo?Planten un Blomen, rund um den Musikpavillon
Eintritt:frei

 

 

 

Ortsinformationen

Planten un Blomen und Wallanlagen
Gorch-Fock-Wall 1
20354 Hamburg
Telefon: 040/428544723

Anfahrt


Anzeige