Hamburg-Videos

Video: Bezirk Hamburg-Mitte

Der Bezirk Hamburg-Mitte ist nicht historisch gewachsen, er wurde zusammen mit den sechs anderen Hamburger Bezirken durch das Bezirksverwaltungsgesetz vom 21. September 1949 geschaffen, um bürgernahe Verwaltungsaufgaben durch die Bezirksämter und deren Außenstellenfür die Bürger zu ermöglichen

Video: Bezirk Hamburg-Nord

Der Bezirk Hamburg-Nord ist in 13 Stadtteile gegliedert, die in drei Regionalbereichen zusammengefasst sind:

Video: Bezirk Harburg

Der Bezirk Harburg ist der südlichste Bezirk der Freien und Hansestadt Hamburg, unterhalb der Elbe. Zentrum des Bezirkes Harburg ist der heutige Stadtteil Hamburg-Harburg, der ehemals eine eigenständige Stadt war. An den Bezirk Harburg grenzen im Norden und Osten der Bezirk Hamburg-Mitte, im Süden der Landkreis Harburg und im Westen der Landkreis Stade, die beide zu Niedersachsen gehören.

Video: Bezirk Wandsbek

Das Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg ist in sieben Bezirke eingeteilt. Der Bezirk Wandsbek besteht seit 1951 aus 18 Stadtteilen und ist mit rund 410.00 Einwohnern der bevölkerungsreichste Bezirk Hamburgs. Benannt wurde der Bezirk Wandsbek nach dem Stadtteil Wandsbek. Das Kerngebiet Wandsbek umfasst die Stadtteile Eilbek, Jenfeld, Marienthal, Tonndorf und Wandsbek mit zusammen etwa 101.800 Einwohnern sowie die Ortsamtsbereiche

Video: Biikebrennen

Beim traditionellen Biikebrennen am 21. Februar eines jeden Jahres lodern Feuern an der ganzen nordfriesischen Nordseeküste und auf den Inseln. Jede Dorfgemeinschaft und viele Gehöfte haben ihre eigenen Biikefeuer, die häufig mit dem Traditionsgericht Grünkohl und einem kräftigen Schnaps begleitet werden.

Video: Das Altonaer Museum in Hamburg

Das Altonaer Museum befasst sich als eines der größten deutschen Regionalmuseen mit der Kunst- und Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes und präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ost.

Video: Das Chilehaus

Das bekannteste Gebäude im Hamburger Kontorhausviertel ist das mächtige Chilehaus. Die Ostspitze des dunkel geklinkerten Bürohauses ähnelt einem steil aufragendem Schiffsbug. Der Architekt Fritz Höger schuf das Bauwerk 1922-1924 im Auftrage des Kaufmannes Henry B. Sloman, der mit Chile Salpeterhandel betrieb und damit ein großes Vermögen erwirtschaftete

Anzeige