AlsterRadler: Mit dem Rad über die Hamburger Alster gleiten

Alster, Fleete & Kanäle

Filmplakat: Der Wein und der Wind (OV) - Quelle: Tel-A-Vision

Filmplakat: Der Wein und der Wind (OV)

Hamburg ist um eine touristische Attraktion reicher: ab sofort starten die Schiller Bikes der AlsterRadler in die Saison. Die neuartigen Wasserfahrzeuge sind eine Mischung aus Katamaran und Fahrrad. Täglich lassen sich damit bis zum 31. Oktober 2017 die Alster und ihre angrenzenden Kanäle erkunden.

Mit diesem Angebot haben die Betreiber Fred Franken und Jan Peter Mahlstedt wieder für eine Neuheit in Hamburg gesorgt. Die beiden Unternehmer riefen erst im vergangenen Jahr den Hafencity Riverbus ins Leben, der als Amphibienfahrzeug auf Hamburgs Straßen und auf der Elbe unterwegs ist. Nun soll sich die Erfolgsgeschichte auch mit den Schiller Bikes fortsetzen. "Es macht uns stolz, dass wir mit den Wasserfahrrädern ein in Deutschland bislang einmaliges Angebot schaffen konnten", sagt Fred Franken, dessen Frau Martina die Idee zu diesen Gefährten hatte. Bereits in den vergangenen Tagen schipperten die Räder testweise über Hamburgs Gewässer. "Nun freuen wir uns auf den offiziellen Start", so Franken.

Auf die Alster, fertig, los!

Menschen, die Spaß an der Bewegung unter freiem Himmel haben, können in die Pedale treten und mit den Schiller Bikes über das Wasser gleiten. Wasserfeste Kleidung braucht es dazu nicht. Die Fahrzeuge sind so stabil konstruiert, dass sie gar nicht erst umkippen können. Sie lassen sich zudem sehr leicht manövrieren und sind auch für Personen mit wenig Gleichgewichtssinn geeignet. Einzige Voraussetzungen für das Vergnügen auf dem Wasser: Der Fahrgast muss volljährig und größer als 1,50 Meter sein. Jugendliche unter 18 Jahren dürfen nur auf Anfrage mitfahren. Außerdem darf der Gast nicht mehr als 136 Kilogramm wiegen. Die Mindestmietdauer beträgt eine Stunde und kostet ab 23,- Euro. Wer mag, kann in dieser Zeit die Kanäle und die Alster auf eigene Faust erkunden.

Aber auch geführte Touren mit einem Guide sind ab dem Anleger Hamburg an der Station der AlsterRadler (Deelbögenkamp 2-3) möglich. Start ist jeweils morgens ab 9.30 Uhr. Dabei geht es in entspanntem Tempo zur Außenalster. Während der Mittagszeit um 11.45 Uhr führt eine Fahrt raus auf die Eppendorfer Kanäle. Zum Ausklang des Nachmittages darf ab 14.40 Uhr die Alster erkundet werden.

Generalimporteur für Deutschland

Wer sein eigenes Schiller Bike haben möchte, kann sich ebenfalls an die AlsterRadler wenden. Als Generalimporteur für Deutschland bieten die Experten eine kompetente Beratung. Schiller Bikes werden in der Stadt Mill Valley (USA), dem Geburtsort des BMX-Rades, mit Premium-Fahrradteilen angefertigt. Die Wasserfahrzeuge sind je nach Ausstattung ab 5.099 Euro zu haben.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.alsterradler.de.

Ortsinformationen

AlsterRadler Station@Anleger Hamburg
Deelbögenkamp 2-3
22297 Hamburg
Telefon: 0176-62185814

Anfahrt


Anzeige