Alster, Fleete & Kanäle

Ein Spaziergang um die Außenalster

Immer wieder sonntags … Es gibt in Hamburg wohl keinen Platz, der so hoch frequentiert ist, wie der Wanderweg rund um die Außenalster. Bereits frühmorgens starten am Wochenende die ersten Jogger, um ihre Morgenrunde(n) um die Alster drehen. Auf rund 7,4 Kilometer Jogging-Parcours weiß man hinterher auf jeden Fall, was man getan hat. Viele Jogger nutzen das Lauftraining auch während der Woche oder in den Abendstunden. Hamburg hat sich auf die ...

ST. GEORG wieder unter Dampf

Der Alsterdampfer ST. GEORG, Baujahr 1876, startet in seine 24. Saison als Museumsschiff auf der Alster. Täglich wird der Hamburger Alsterdampfer wieder von 10.45 bis 16.45 Uhr alle Stunde zur Historischen Alsterrundfahrt vom Jungfernstieg ablegen. Die ST. GEORG ist das einzige historische Dampfschiff in Norddeutschland, das noch heute im täglichen Einsatz steht. Zuvor wurde das mit 141 Jahren älteste Dampfschiff Deutschlands auf der ...

Alsterkreuzfahrt

Vom Jungfernstieg kreuz und quer zum Winterhuder Fährhaus und wieder zurück. Insgesamt neun Anleger werden auf der Alsterkreuzfahrt angefahren, an denen wahlweise zu- oder ausgestiegen werden kann: Jungfernstieg, Atlantic/Volksfürsorge/Le Royal Meridien, Rabenstraße, Uhlenhorster Fährhaus, Fährdamm, Mühlenkamp, Krugkoppelbrücke, Streekbrücke und Winterhuder Fährhaus. Sie entscheiden also ganz individuell, welche Uferpartien Sie sich auf einem ...

Alsterrundfahrt

Die Stadtrundfahrt auf dem Wasser, über Binnen- und Außenalster, gibt es nur in Hamburg. Das Alsterschiff nimmt seinen Kurs entlang der Ufer während der Schiffsführer über die Geschichte Hamburgs und seiner Bewohner erzählt. In der Wintersaison wird die Alster-Rundfahrt als "Punschfahrt" mit Glühwein und Kakao angeboten. Genießen Sie vom kuschelig geheizten Schiff die herrliche Aussicht auf das winterliche Alsterpanorama

Dämmertörn

Der Dämmertörn auf der Alster ist eine Tour für Romantiker! Wenn es Nacht wird zwischen Jungfernstieg und Harvestehude und über Hamburg die Lichter angehen, genießen Sie den besonderen Zauber der Alster und ihrer Kanäle. An Bord werden Getränke und Würstchen angeboten. Im September geht es – wenn es die Tide erlaubt – in die kunstvoll beleuchtete Speicherstadt

Fleetfahrt

Sie fahren von der Binnenalster durch die Rathaus- und die Schaartorschleuse in die Hafenelbe. Die Fleete der Elbe werden durch die alten Handelshäuser und Speicher begrenzt. Die Speicherstadt ist ein riesiges Warenlager für Teppiche, Gewürze, Kaffee, Tabak etc. Dies ist das Areal der in der Entstehung befindlichen HafenCity. Im ehemaligen Kesselhaus bietet eine Ausstellung alles Wissenswerte über das bedeutendste Stadtentwicklungsprojekt ...

Kanalfahrt

Die Fahrt durch die Alster-Kanäle zeigt Ihnen Hamburg von einer völlig anderen Seite: Gepflegte Villen mit Parkanlagen, moderne Wohngebäude, Schrebergärten und urwüchsige Uferpartien gleiten an Ihnen zum Greifen nahe vorüber. Nur wenige Minuten entfernt von der Innenstadt, erleben Sie die grüne Idylle der alsternahen Wohngebiete

Anzeige