WeinHamburg im Kunstverein

Rund ums Essen

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 23.11.2015)

Aromatisch, fruchtig, schlank und extraktreich, aber auch harmonisch und mit belebender Säure – bei der WeinHamburg, die am Samstag und Sonntag, 28. und 29. November 2015, im Kunstverein stattfindet, können die Besucher die besondere Vielfalt der deutschen und internationalen Weine kennenlernen.

"Wer eine Messe besucht, der soll sie auch schlauer verlassen, als er hineingegangen ist," betont Weinexperte und Veranstalter Vincenz Weber. Renommierte Weinmacher zeigen folgerichtig neueste Entwicklungen und Trends auf und laden zu Fachgesprächen ein. Sie berichten über ihre Erfahrungen im  Anbau der Weine und auch über die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Traubensorten an Boden und Klima.

Wir erinnern uns: Vor 30 Jahren schockierte der Glykolskandal die Öffentlichkeit und leitete die Wende im deutschen Weinbau ein. Seitdem produzieren junge Winzer mit viel Leidenschaft knackige und trockene Tropfen, die den Vergleich mit Weinen aus Frankreich und Übersee nicht mehr zu scheuen brauchen.

Am Eingang erhält jeder Besucher sein persönliches Verkostungsglas, mit dem er von Stand zu Stand schlendern kann, um entspannt und zwanglos zu probieren, zu vergleichen, und zu ordern. Insgesamt präsentieren mehr als 90 Teilnehmer mehr als 900 verschiedene Weine; die roten Burgundersorten für die Bratensaison stehen dabei im Vordergrund. Und für Freunde eines leckeren Dessertweins gibt es Auslesen, die diesen Namen wirklich verdienen.

Alle Teilnehmer sind selbstständige Winzer und Familienweingüter sowie Destillateure und Winzergenossenschaften, die bei der Produktion nicht auf Masse, sondern ausschließlich auf die hohe Qualität und den unverwechselbaren Charakter eines Weins setzen. Ein gutes Drittel der Aussteller sind ausschließlich ökologisch und biologisch produzierende Weingüter.

Neben Wein gibt es feinen Balsamico, ausgezeichnete Olivenöle aus Italien und Spanien, erlesene Feinkost und Schokoladen aus hausgemachter Herstellung.

Wann? Samstag, 28. November 2015, 11.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 29. November 2015, 12.00 bis 18.00 Uhr
Wo?Kunstverein
Tickets:VVK unter www.weinhamburg.com: 9,- Euro
Tageskasse: 12,- Euro.
Tickets inkl. Katalog und freier Verkostung.

Anzeige