Marktzeit meets Eatstreet Market

Rund ums Essen

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 14.05.2016)

Die aus der Fabrik bekannte Marktzeit schlägt ihr Sommer-Quartier bis Ende August 2016 wieder jedes Wochenende vor der Rindermarkthalle St. Pauli auf und erhält in dieser Saison Verstärkung vom Eatstreet Market.

Hier gibt's nicht nur derbe Burger, saftiges Pastrami Sandwich, exotische Baos oder feurige Tacos, sondern auch Lifestyle-Komponenten wie Beer-Tasting, Open BBQ-Sessions, Breakdance-Battels, Streetart, Skate Corner und wöchentlich wechselnde Beats bekannter Hamburger Club-DJs sowie Live Acts, die dem Ganzen die Krone aufsetzen – eine urbane kulinarische Blockparty im Bermudadreieck St. Pauli, Schanze und Karo-Viertel.

Am Samstag liegt der Fokus bei der Marktzeit neben Streetfood auch auf dem Verkauf regionaler Produkte, Handwerk und Design. Am Sonntag lebt man quasi von der Hand in den Mund, denn dann präsentiert der Eatstreet Market tolles Essen aus den Food Trucks oder direkt vom Stand.

An langen Tafeln kommt man zusammen und der Loungebereich bietet Platz sich mit Freunden zurückziehen. Auch für Kinder gibt es ein besonderes Angebot.

Der Vorplatz der Rindermarkthalle St. Pauli wird zum wöchentlichen Wohnzimmer für Food Fans und alle, die es werden wollen. Der perfekte Ort, um das Wochenende mit hausgemachtem Ice Tea, cremigem Kaffee oder einem kühlen Blonden einzuläuten oder ausklingen zu lassen.

Wann?jedes Wochenende: Samstag Marktzeit, Sonntag Eatstreet Market, jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr
Wo?vor der Rindermarkthalle St. Pauli
Eintritt:frei

Ortsinformationen

Rindermarkthalle St. Pauli
Neuer Kamp 31
20359 Hamburg

Öffnungszeiten

Mo:
09:00-20:00 Uhr
Di:
09:00-20:00 Uhr
Mi:
09:00-20:00 Uhr
Do:
09:00-20:00 Uhr
Fr:
09:00-20:00 Uhr
Sa:
09:00-20:00 Uhr
EDEKA, Aldi und Budnikowsky Mo-Sa 8.00 bis 21.00 Uhr Kernöffnungszeiten der Marktstände und Schlemmerbuden Mo-Sa 9.00 bis 20.00 Uhr

Anfahrt


Anzeige