Gelato Festival 2017 macht Station in Hamburg

Rund ums Essen

ARCHIV-Inhalt (veröffentlicht: 18.07.2017)

Wer macht das beste Gelato in Europa? Deutschland hat Top Chancen beim 8. Gelato Festival als Sieger hervorzugehen, ist es doch mit 8.000 Gelato Eisdielen zweitgrößter Markt weltweit und somit 1a aufgestellt. Daher heißt es "ice ice baby" vom 28. bis zum 30. Juli 2017 auf dem Spielbudenplatz in Hamburg. Das Gelato Festival macht nach den Stationen Italien, England und Polen jetzt Halt in der Hansestadt. Zum zweiten Mal wird in Deutschland getestet, wer das eine wahre Eis macht, von dem man einfach nur dahinschmelzen möchte.

Europaweiter Contest

Bis zu 16 Gelato Profis aus ganz Deutschland produzieren ihre liebste Eissorte vor Ort und lassen sie bewerten. Wer darf voten? Jeder, der mit seiner Eintrittskarte Teil dieses bunt fröhlichen Spektakels wird. Eine Fachjury aus Food-Profis testet ebenfalls, welche der teilnehmenden "Gelato Artisans" (Kategorie Junior und Senior) sich beim großen Finale vom 14. bis 17. September 2017 in Florenz mit den anderen Gewinnern messen dürfen. Dem European Gelato Champion winkt eine internationale Gelato-Karriere. Vielleicht holt Hamburg ja den Titel? Anton Zupic von "Die Eiskönige Eismanufaktur" hat sich bereits akkreditiert.

Hamburger Top Event

Was es sonst noch zu sehen und zu erleben gibt? Eine große Gelato Show mit Food Trucks, in denen Seminare stattfinden und Labore besichtigt werden können. Und selbstverständlich gibt es viele fantastische Eis-Flavours zu verkosten: verschiedene Sorten Pino Pinguino (z.B. Pino Limone, Pino Cubano) Pino Pinguino Shake, Cookies the Original und die Buontalenti Cream. Zum Eisgenuss: Jede Sorte darf einmal als Mini-Eistüte verkostet werden (ca. 20 Gramm). Online ist das Tages-Ticket für 12,- Euro erhältlich, für Familien bereits ab 6,- Euro pro Person.

Der Star am Eis-Himmel: italienisches Gelato

Italienisches "Artisan Gelato" enthält im Gegensatz zu Eiscreme 1/3 des Fettgehalts und der Kalorien durch eine höhere Proportion von Milch zu Sahne. Es präsentiert sich wunderbar cremig, da es durch eine spezielle Herstellung weniger kleine Eiskristalle enthält. Zudem wird herkömmliche Eiscreme mit Zusatzstoffen versetzt, die eine längere Lagerung ermöglichen, Gelato hingegen wird täglich in vielen verschiedenen Flavours frisch produziert.

Wann?28. Juli 2017, 16.00 bis 22.00 Uhr, 29. Juli 2017, 14.00 bis 22.00 Uhr, 30. Juli 2017, 14.00 bis 21.30 Uhr
Wo?Spielbudenplatz
Tickets:Karten für das Gelato Festival direkt hier bestellen.

Ortsinformationen

Spielbudenplatz
Spielbudenplatz
20359 Hamburg

Anfahrt


Anzeige