Das BLOCKBRÄU an den Landungsbrücken - hamburg-magazin.de

Anzeige

Bars & Kneipen

Das BLOCKBRÄU an den Landungsbrücken

BLOCKBRÄU an den Landungsbrücken

Mit dem BLOCKBRÄU hat Hamburg ein neues Wahrzeichen bekommen: Am herausragenden Standort, den Hamburger Landungsbrücken, wird Bier aus der eigenen Brauerei verkauft und damit die Tradition hamburgischer Bierbrauhäuser der Hansestadt fortgeführt. Denn 300 Jahre lang – bis Mitte des 16. Jahrhunderts – war Hamburg die Hauptstadt des Bieres. Das "Brauhaus der Hanse" versorgte die Märkte in Holland, England, Norwegen und Gotland. Im Jahre 1376 hatte Hamburg zwar nur 7.000 Einwohner, jedoch 457 Brauhäuser und 520 Brauberechtigte.

In der BLOCKBRÄU Gasthaus-Brauerei finden auf drei Etagen rund 500 Gäste Platz. Hinzu kommt eine große Dachterrasse mit weiteren rund 500 Plätzen, die einen umwerfenden Blick auf den Hamburger Hafen bietet. Das Brauhaus empfängt seine Gäste mit warmen, harmonischen Farben und einer hochwertigen Ausstattung aus dunkel gebeiztem Eichenholz, italienischen Handformfliesen und grünem Leder auf den Bänken. Es gibt sowohl Vierer- als auch lange Biertische. Tageslicht flutet durch die 24 m² große Glaskuppel. Christa Block, Galeristin und Ehefrau von Eugen Block, hat liebevoll Motive Hamburger Maler, Hafenimpressionen und wertvolle Kunstdrucke für die Wanddekoration ausgewählt.

Braumeister Thomas Hundt produziert direkt im Brauhaus pro Woche 8.000 l feingehopftes, naturtrübes Pilsener und bernsteinfarbenes Weizenbier, welches bis zur Ausschank-Reife vor Ort in Edelstahl-Tanks gelagert wird. Das kupferne Sudhaus ist ein besonderes Erlebnis für die Gäste – es steht direkt im Gastraum. Einen Blick auf die großen Gär- und Lagertanks aus Stahl (Kapazität: 28.000 l) können Sie zudem durch das gläserne Dach auf der Hafen-Terrasse werfen. Das Bier wird in zwei Größen ausgeschenkt: 0,25 und 0,5 l. Es kommt mit etwa 4 ° C aus dem Zapfhahn.

Zum Hausgebrauten werden köstlicher Fisch, frische Wurst und Fleischspezialitäten, knuspriges Brot und Brezeln, knackige Salate, kurzum – herzhafte norddeutsche Küche in bester Qualität serviert. Ganz besonderen Wert legt Küchenchef Stephan Koell auf die Frische, Regionalität und gute Qualität der Spezialitäten, die aus der offenen Küche kommen.

Die fröhlichen Service-Mitarbeiter tragen dazu bei, dass Sie sich im BLOCKBRÄU jeder wohlfühlen kann.

12.07.2012

Ortsinformationen

Information

Brauhaus und Gastronomie

Adresse

  • BLOCKBRÄU
  • Bei den Sankt-Pauli-Landungsbrücken 3
  • 20359 Hamburg
  • Telefon: 0 40/44 40 500 - 0
  • Telefax: 0 40/44 40 500 - 1 29

  • Fahrplan

Öffnungszeiten

  • Mo: 11.00 bis 24.00 Uhr
  • Di: 11.00 bis 24.00 Uhr
  • Mi: 11.00 bis 24.00 Uhr
  • Do: 11.00 bis 24.00 Uhr
  • Fr: 11.00 bis 24.00 Uhr
  • Sa: 11.00 bis 24.00 Uhr
  • So: 11.00 bis 24.00 Uhr

Barrierefreiheit

nicht Behindertengerecht

Anfahrt

Brauerei, Block bräu, block-bräu