Ein köstliches Stück Orient: "bona'me" in der Innenstadt

Restaurants

© Franziska Gilli

© Franziska Gilli

Das Erfolgskonzept "bona'me" verleiht der hanseatischen Gastronomie-Szene eine unwiderstehlich orientalische Prise.

Der Tisch steht voller Speisen, türkisch-kurdische Leckereien. Ein Gesprächsthema jagt das nächste und im herrlich warmen Klang des von Stimmen gefüllten Restaurants vergeht die Zeit so schnell, wie neue Gerichte im "bona'me" kreiert und gekocht werden.

"bona'me" – das ist kurdisch und bedeutet "unser Haus". Ein Name, der ganz sinnbildlich für die Philosophie und den Anspruch des Restaurants und derer Inhaber steht. Gegründet von den Geschwistern Hüseyin, Munise, Yasemin und Ceyhun Dogan, begeistert das neuartige Konzept seit dem 1. Februar 2017 Hamburger Gourmet-Freunde. Familie Dogan ist dabei eines am Wichtigsten: Jeden Gast mit Herzlichkeit, Gastfreundschaft und Aufmerksamkeit zu begrüßen. Denn neben dem guten Essen genießt man ebenso das Zusammensein, den Austausch und die Atmosphäre. Diese entsteht im "bona'me" wie von selbst: Gemeinsam mit Designern und Handwerkern aus aller Welt haben die vier Geschwister unmittelbar in der Nähe des Chilehauses eine orientalische Perle geschaffen, die Gäste in einem urbanen, stylischen und zeitgemäßen Ambiente empfängt. Ein Zufluchtsort, bei dem jeder auf seinen Geschmack kommt.

Neben frisch belegten Pide (oval geformte Fladen), ganz unterschiedlich gefüllten Manti (Teigtaschen) oder Beyti (dünn gerollte und belegte Fladenbrote) schlemmt man sich im "bona'me" durch unterschiedliche Kochstationen, bei denen vor den Augen der Gäste an einer Grillstation oder mit dem Pide-Ofen alles frisch zubereitet wird. Dabei entsteht ein dynamisches Probieren & Genießen, bei dem man sich so fühlt, als ob man bei Freunden in der Küche noch einmal Nachschlag nimmt.

Die Gerichte sind modern-orientalische Kreationen und werden mit viel knackigem Gemüse, ausgewählten Gewürzen und immer einer Extraportion Liebe gekocht. Zum Ende noch ein incir Ezmesi (feine, pürierte Feigen-Wallnusscreme) und der kulinarische Abend ist perfekt. Auf 1001 weitere!

bona’me ist als Restaurant-Konzept bereits erfolgreich mit zwei Standorten in Köln (Rheinauhafen und Deutz) sowie einem weiteren Restaurant in Aachen ansässig.

Mehr Informationen zu "bona'me" unter:

www.bona-me.de
www.instagram.com/boname_official
https://www.facebook.com/bonameHamburg/?fref=ts 

Ortsinformationen

bona'me Hamburg
Burchardstraße 17
20095 Hamburg

Anfahrt


Anzeige