Behördensuche

Behörden

Behörde für Schule und Berufsbildung > Einrichtungen und Landesbetriebe > Vertrauensstelle für Opfer von Misshandlungen und sexueller Nötigung an Schulen

Herr Andreas Gleim

Behörde für Schule und Berufsbildung - Vertrauensstelle

  • Hamburger Straße 31
  • 22083 Hamburg
  • (040) 4 28 6 3 - 27 85  Kostenlos anrufen
    Unser Service für Sie
    Kostenlos anrufen bei:
    Behörde für Schule und Berufsbildung > Einrichtungen und Landesbetriebe > Vertrauensstelle für Opfer von Misshandlungen und sexueller Nötigung an Schulen Behörde für Schule und Berufsbildung - Vertrauensstelle

    Telefonnummer: (040) 4 28 6 3 - 27 85

    So funktioniert es: Geben Sie oben Ihre Festnetz-Telefonnummer inklusive Vorwahl ein und klicken Sie anschließend auf "Verbinden". Es wird zunächst eine Verbindung zu Ihrer Rufnummer hergestellt. Im Anschluss daran wird der von Ihnen gewünschte Teilnehmer angerufen. Hinweis: Die Leitung muss natürlich frei sein.

    Die Kosten für dieses Gespräch übernimmt
    Dumrath & Fassnacht KG (GmbH & Co.).


  • E-Mail

Weitere Informationen

An die Vertrauensstelle können sich Opfer von Misshandlung und sexueller Nötigung wenden. Schülerinnen und Schüler an Hamburger Schulen sowie deren Erziehungsberechtigte und Ehemalige können hier Hilfe und Rat an einer Stelle finden, die auf Wunsch absolute Vertraulichkeit wahrt.

Selbstverständlich vermittelt die Vertrauensstelle auch den Kontakt zu den bestehenden speziellen Beratungseinrichtungen zum sexuellen Missbrauch, den Erziehungs- und Familienberatungsstellen oder den Allgemeinen Sozialen Diensten der Bezirksämter, um unabhängig von der rechtlichen Aufarbeitung jede nur mögliche Unterstützung anbieten zu können.

Anfahrt



Einrichtungen und Landesbetriebe > Vertrauensstelle für Opfer von Misshandlungen und sexueller Nötigung an Schulen" />

Anzeige