Behördensuche

Behörden

Behörde für Schule und Berufsbildung > Einrichtungen und Landesbetriebe > Schulinformationszentrum - SIZ > Ombudsmann für SchülerInnenvertretungen

Herr Dr. Wolfgang Dittmar

Kristiane Harrendorf Schulinformationszentrum

  • Hamburger Straße 125a
  • 22083 Hamburg
  • (0172) 4 05 1 0 61
  • E-Mail

Weitere Informationen

Der Begriff Ombudsman kommt aus dem Schwedischen und bedeutet „Vermittler bei Konflikten“. Das Amt der Ombudsperson ist ein Ehrenamt.
Die Ombudsperson ist Ansprechpartner für Schüler und deren Gremienbei Konfliktsituationen. Sie dient als Vermittler zwischen Schülervertretungen und Schule.
Ihre Arbeit beinhaltet die Konfliktberatung, Moderation/Mediation und rechtliche Unterstützung bei Klassenkonferenzen nach § 49, bei Widersprüchensowie bei der Wahrnehmung von Mitwirkungsrechten.
Die Ombudsperson ist in seiner Funktion neutral und unabhängig von der Behörde für Schule und Berufsbildung. Sie ist verpflichtet den Grundsatz der Vertraulichkeit zu beachten und zu wahren.

Anfahrt



Einrichtungen und Landesbetriebe > Schulinformationszentrum - SIZ > Ombudsmann für SchülerInnenvertretungen" />

Anzeige